Weißbierduschen: Die Bayern in der Einzelkritik

Da ist das Ding! Die Bayern feiern ihre 23. Meisterschaft in der Allianz Arena. Da darf die obligatorische Weißbierdusche natürlich nicht fehlen. Wer wen am schönsten nass gemacht hat, in unserer Bierduschen-Einzelkritik.
| Thomas Becker
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
MANUEL NEUER: Note 1. Der Charmeur duschte doch tatsächlich eine der bierbringenden Damen im Dirndl! Und seinen Torwarttrainer. Und jeden, der nicht bei drei auf dem Baum ist. Es ist halt seine erste Meisterschaft. Da hat sich wohl so einiges aufgestaut.
sampics 12 MANUEL NEUER: Note 1. Der Charmeur duschte doch tatsächlich eine der bierbringenden Damen im Dirndl! Und seinen Torwarttrainer. Und jeden, der nicht bei drei auf dem Baum ist. Es ist halt seine erste Meisterschaft. Da hat sich wohl so einiges aufgestaut.
DANTE: Note 2. Hatte doch tatsächlich ein IPhone in der Sporthose – für Erinnerungsfotos. Spürte wegen seines Afros wohl am wenigsten von der Bierdusche. Wrang sich den Gerstensaft mit beiden Händen aus den Haaren.
dpa 12 DANTE: Note 2. Hatte doch tatsächlich ein IPhone in der Sporthose – für Erinnerungsfotos. Spürte wegen seines Afros wohl am wenigsten von der Bierdusche. Wrang sich den Gerstensaft mit beiden Händen aus den Haaren.
DAVID ALABA: Note 1. Spektakulärste Duschsprints gegen Boateng und Ribery. Der Junge ist mit Glas schneller als jeder andere Linksverteidiger mit Ball.
dpa 12 DAVID ALABA: Note 1. Spektakulärste Duschsprints gegen Boateng und Ribery. Der Junge ist mit Glas schneller als jeder andere Linksverteidiger mit Ball.
THOMAS MÜLLER: Note1. Duschte die Assistentin von Sammer in ihrem schicken Hosenanzug – und jubelte danach als hätte er den entscheidenden Siegtreffer erzielt. Überzeugte als Chef-Einschreier vor der Kurve.
GES-Sportfoto 12 THOMAS MÜLLER: Note1. Duschte die Assistentin von Sammer in ihrem schicken Hosenanzug – und jubelte danach als hätte er den entscheidenden Siegtreffer erzielt. Überzeugte als Chef-Einschreier vor der Kurve.
FRANCK RIBÉRY: Note 2. Der Spaßvogel der Mannschaft wurde zum Hasen auserkoren: Zuerst jagte ihn Alaba übers halbe Feld, dann auch noch der Rest der Truppe: Nach der ungefähr vierten Dusche in Folge machte er sich einfach lang und ließ es geschehen.
GES-Sportfoto 12 FRANCK RIBÉRY: Note 2. Der Spaßvogel der Mannschaft wurde zum Hasen auserkoren: Zuerst jagte ihn Alaba übers halbe Feld, dann auch noch der Rest der Truppe: Nach der ungefähr vierten Dusche in Folge machte er sich einfach lang und ließ es geschehen.
JAVIER MARTINEZ: Note 3. Eher defensiv in dieser für ihn neuen Disziplin. Brachte brav die Schale zum offiziellen Foto-Termin. Machte auch selbst Fotos – damit sie ihm zuhause in Spanien diese sagenhafte Bierverschwendung auch glauben.
firo Sportphoto 12 JAVIER MARTINEZ: Note 3. Eher defensiv in dieser für ihn neuen Disziplin. Brachte brav die Schale zum offiziellen Foto-Termin. Machte auch selbst Fotos – damit sie ihm zuhause in Spanien diese sagenhafte Bierverschwendung auch glauben.
BASTIAN SCHWEINSTEIGER: Note 1. Sicherte sich das erste Weißbierglas zum Duschen. Sein Opfer: „Tiger“ Hermann Gerland. Trank aber auch mal ein paar Schlücke. Trug vielleicht deshalb später einen Fan-Schal als Stirnband um den Kopf.
firo Sportphoto 12 BASTIAN SCHWEINSTEIGER: Note 1. Sicherte sich das erste Weißbierglas zum Duschen. Sein Opfer: „Tiger“ Hermann Gerland. Trank aber auch mal ein paar Schlücke. Trug vielleicht deshalb später einen Fan-Schal als Stirnband um den Kopf.
ARJEN ROBBEN: Note 3. Kontrollierte Offensive. Ohne die Power und Empathie eines niederländischen Feier-Biests. Am Ende auch mit dem Sohn-auf-dem-Arm-Trick.
dpa 12 ARJEN ROBBEN: Note 3. Kontrollierte Offensive. Ohne die Power und Empathie eines niederländischen Feier-Biests. Am Ende auch mit dem Sohn-auf-dem-Arm-Trick.
LUIZ GUSTAVO: Note 3. Unauffällig, solide – und keine gelbe Karte! Darf wiederkommen.
dpa 12 LUIZ GUSTAVO: Note 3. Unauffällig, solide – und keine gelbe Karte! Darf wiederkommen.
ANATOLI TIMOSCHTSCHUK: Note 1. Hat zwar die wenigste Einsatzzeit, aber den meisten Spaß. Schmiss Konfetti wie ein aufgekratzter Teenager. Erwischte Heynckes als Erster mit einer Bierdusche. Ukraine-Fahne um die Hüfte, Töchterchen in den Armen: So gut ging es ihm wohl selten.
dpa 12 ANATOLI TIMOSCHTSCHUK: Note 1. Hat zwar die wenigste Einsatzzeit, aber den meisten Spaß. Schmiss Konfetti wie ein aufgekratzter Teenager. Erwischte Heynckes als Erster mit einer Bierdusche. Ukraine-Fahne um die Hüfte, Töchterchen in den Armen: So gut ging es ihm wohl selten.
JUPP HEYNCKES: Note 1. Musste als Erster dran glauben. Hat wohl noch nie in seinem Leben so viel Bier auf einmal abbekommen, wie in der ersten Bierduschen-Minute. Strippte mitten auf dem Platz, war am Ende aber trotzdem patschnass. Aber glücklich. Trug den Fan-Schal da, wo er hingehört: um den Hals.
dpa 12 JUPP HEYNCKES: Note 1. Musste als Erster dran glauben. Hat wohl noch nie in seinem Leben so viel Bier auf einmal abbekommen, wie in der ersten Bierduschen-Minute. Strippte mitten auf dem Platz, war am Ende aber trotzdem patschnass. Aber glücklich. Trug den Fan-Schal da, wo er hingehört: um den Hals.
MATTHIAS SAMMER: Note 6. Didn't show up. Tja. Einmal Spaßbremse, immer Spaßbremse.
dpa 12 MATTHIAS SAMMER: Note 6. Didn't show up. Tja. Einmal Spaßbremse, immer Spaßbremse.

Da ist das Ding! Die Bayern feiern ihre 23. Meisterschaft in der Allianz Arena. Da darf die obligatorische Weißbierdusche natürlich nicht fehlen. Wer wen am schönsten nass gemacht hat, in unserer Bierduschen-Einzelkritik.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren