Van Gaal: " Wir können gewinnen!"

In der Champions-League hat sich der FC Bayern mit dem 3:2 gegen CFR Cluj eine gute Ausgangslage verschafft. Jetzt gilt es die Konzentration wieder auf den Liga-Betrieb zu legen. Im Bundesliga-Spiel gegen den HSV müssen die Bayern gewinnen, wenn sie den Anschluss an die Spitzenplätze halten wollen.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hofft auf einen Sieg seiner Mannschaft gegen den HSV: Bayern-Trainer Louis van Gaal
dpa Hofft auf einen Sieg seiner Mannschaft gegen den HSV: Bayern-Trainer Louis van Gaal

MÜNCHEN - In der Champions-League hat sich der FC Bayern mit dem 3:2 gegen CFR Cluj eine gute Ausgangslage verschafft. Jetzt gilt es die Konzentration wieder auf den Liga-Betrieb zu legen. Im Bundesliga-Spiel gegen den HSV müssen die Bayern gewinnen, wenn sie den Anschluss an die Spitzenplätze halten wollen.

Den Fokus hat der FC Bayern wieder auf die Bundesliga gerichtet. Nach dem 3:2 Sieg im Champions-League Spiel gegen CFR Cluj gilt es nun wieder die volle Konzentration auf das Tagesgeschäft zu legen. Über Präsente des Gegners, wie zuletzt gegen Cluj freuen sich die Bayern nach wie vor. Trotzdem wollen und müssen die Kicker des FC Bayern im Nord-Süd-Gipfel gegen den Hamburger Sportverein ein Bißchen mehr zu einem Sieg beisteuern als gegen den rümänischen Meister aus Cluj. "Der HSV hat eine gute Mannschaft. Letztes Jahr haben wir dort verloren. Wir können in Hamburg gewinnen. Aber wir müssen was dafür tun", sagte Trainer Louis van Gaal. Die letzten zwei Spiele haben dem deutschen Rekordmeister etwas Auftrieb gegeben. Auch wenn spielerische Glanzpunkte fehlten. In der momentanen Situation zählen für die Bayern nur Siege: "Das Gewinnen ist für uns wichtiger als das schön Spielen", so van Gaal.

Olic und van Buyten noch fraglich

Für das Spiel beim HSV hat Bayern-Coach Louis van Gaal den gleichen Kader wie zuvor gegen Hannover 96 und CFR Cluj zu Verfügung. "Es werden die gleichen Spieler im Kader stehen, wie in den letzten beiden Partien. Ich vertraue meinen Spielern. Wir können glücklich sein über diesen Kader. Wir haben die letzten beiden Spiele gewonnen- trotz der vielen Verletzten", so van Gaal weiter. Ob Ivica Olic und Daniel van Buyten zum Einsatz kommen, ist noch fraglich. "Olic und van Buyten werden vor dem Spiel noch getestet. Vielleicht kommen sie zurück", fügte van Gaal hinzu.

Defintiv gegen die Hamburg dabei sein, wird Martin Demichelis. "Er muss sich im Training beweisen. Wenn seine Position frei ist und er nicht spielt, ist das nicht gut. Ich lasse ihn nicht ohne Grund draußen", so der Bayern-Coach. Demichelis dürfte die Rolle als Bankdrücker nicht gefallen. Wahrscheinlich packt der stolze Argentinier schon seine Koffer. Ein Transfer in der Winterpause scheint sehr wahrscheinlich.

Fabian Klee

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren