Van Buyten: Berater dementiert Kontakt zu Köln

Wechselt Daniel Van Buyten vom FC Bayern München zum 1. FC Köln? Sein Berater dementiert: "Das ist ein verspäteter Aprilscherz."
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Daniel Van Buyten spielt seit 2006 für den FC Bayern.
dpa Daniel Van Buyten spielt seit 2006 für den FC Bayern.

München - Die "Kölnische Rundschau" schrieb am Montag, Daniel Van Buyten werde den FC Bayern München im Sommer nach acht Jahren verlassen und zum 1. FC Köln wechseln. Mit dem FC habe sich der 36-Jährige auf einen Einjahresvertrag mit Option auf ein weiteres Jahr verständigt.

Nun dementiert Van Buytens Berater Christophe Henrotay: "Das ist ein verspäteter Aprilscherz." Auch in Köln hatte man verblüfft auf die Meldung reagiert. "Ich bin über die Geschichte verwundert", sagte Trainer Peter Stöger.

Fakt ist: Van Buytens Vertrag beim FC Bayern läuft im Sommer aus, Signale für eine Verlängerung gab es bislang nicht. Bayern sondiert derzeit den Innenverteidiger-Markt. Ist nichts Brauchbares dabei, würde man Van Buyten einen Einjahresvertrag anbieten. Möglich ist aber auch, dass der Belgier seine Karriere nach der WM beendet. Er hat sich noch nicht entschieden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren