Trotz Corona: FC Bayern gegen FC Augsburg findet sicher statt

Zahlreiche Großveranstaltungen und Messen sind bereits wegen des Coronavirus abgesagt worden. Die Partie zwischen dem FC Bayern und dem FC Augsburg wird aber definitiv stattfinden, wie der Rekordmeister am Freitag mitteilt.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Am Sonntagnachmittag empfängt der FC Bayern den FC Augsburg zum Derby.
sampics/Augenklick Am Sonntagnachmittag empfängt der FC Bayern den FC Augsburg zum Derby.

München - Das Spiel zwischen dem FC Bayern und dem FC Augsburg am Sonntagnachmittag (15.30 Uhr/Sky und im AZ-Liveticker) wird trotz des Coronavirus wie geplant stattfinden. Dies erklärte der Rekordmeister am Freitag.

Man stehe in Kontakt mit dem Robert-Koch-Institut und informiere sich fortwährend über die aktuellen Entwicklungen in Sachen Coronavirus. Personen mit Krankheitssymptomen und Rückkehrer aus Risikogebieten (hier eine Übersicht) werden gebeten, nicht in die Allianz Arena zu kommen. Die Zuschauer, die ins Stadion kommen, sind angehalten, die allgemeinen Hygienemaßnahmen zu befolgen.

Aufgrund des sich immer weiter ausbreitenden Coronavirus wurden zuletzt national und international zahlreiche Veranstaltungen abgesagt. So werden in Italien bis Anfang April sämtliche Spiele in der Serie A ohne Zuschauer stattfinden, in der Schweiz wurde der Spielbetrieb sogar komplett eingestellt.

In unserem Newsblog halten wir Sie über alle aktuellen Entwicklungen zum Coronavirus auf dem Laufenden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren