Transfer perfekt: FCBayern leiht Toni an den AS Rom aus

Die Ausleihe von Luca Toni zum AS Rom ist perfekt. Der 32 Jahre alte Stürmer werde bis zum 30. Juni 2010 an die Römer abgegeben, teilte der FC Bayern München am Donnerstag mit.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Illustration
dpa Illustration

MÜNCHEN - Die Ausleihe von Luca Toni zum AS Rom ist perfekt. Der 32 Jahre alte Stürmer werde bis zum 30. Juni 2010 an die Römer abgegeben, teilte der FC Bayern München am Donnerstag mit.

In einem Gespräch habe Toni den Vorstand des FC Bayern gebeten, ihn aus persönlichen Gründen bis zum Ende der Saison an den AS Rom auszuleihen. Durch regelmäßige Einsätze in der Serie A will er sein großes Ziel, die Teilnahme an der Fußball-Weltmeisterschaft 2010 mit der italienischen Nationalmannschaft in Südafrika, noch realisieren. In München war der ehemalige Torschützenkönig, der noch einen Bayern- Vertrag bis 2011 hat, zuletzt nicht mehr zum Zuge gekommen.

Bereits am Mittwoch hatte Toni nach einem Bericht der „La Gazzetta dello Sport“ im Krankenhaus Gemelli die Medizintests absolviert. An diesem Samstag soll der Angreifer in der italienischen Hauptstadt offiziell vorgestellt werden, ehe er sein Pflichtspieldebüt für die Römer am kommenden Mittwoch bei Cagliari Calcio feiern könnte.

Sein neuer Trainer Claudio Ranieri freut sich auf den Neuzugang. „Toni ist genau der Mittelstürmer, der Roma gefehlt hat. Mit einem wie ihm werden wir die hohen Bälle besser verwerten können“, sagte er dem Vereinssender Roma Channel. „Er ist ein Pfeil mehr in unserem Köcher.“

Toni kehrt nach zweieinhalb Jahren beim FC Bayern nach Italien zurück. Mit 52 Toren in 89 Pflichtspielen zahlte der vom AC Florenz geholte Top-Verdiener Toni die Ablösesumme von elf Millionen Euro und das üppige Gehalt zu großen Teilen lange auch zurück.

dpa

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren