Transfer-Hammer: Real-Madrid-Star wechselt zu Bayern

Der nächste Transfercoup des FC Bayern? Offenbar sind sich die Münchner mit Real Madrid über einen Wechsel von Welt- und Europameister Xabi Alonso einig geworden.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bald Teamkollegen in München? Bastian Schweinsteiger (l.) und Xabi Alonso.
imago Bald Teamkollegen in München? Bastian Schweinsteiger (l.) und Xabi Alonso.

Der nächste Transfercoup des FC Bayern? Offenbar sind sich die Münchner mit Real Madrid über einen Wechsel von Welt- und Europameister Xabi Alonso einig geworden.

München - Er hat so gut wie alles gewonnen was es im Fußball zu gewinnen gibt. Xabi Alonso ist amtierender Championsleague-Sieger und Welt- und Europameister. Jetzt steht der 32-Jährige offenbar kurz vor einem Wechsel zum FC Bayern.

Lesen Sie hier: Neuzugang Benatia unterschreibt Vertrag beim FC Bayern

Laut der spanischen Zeitung "Marca" hat Alonso bei Real-Präsident Florentino Pérez bereits um Freigabe gebeten, um den Verein verlassen zu können.

Der FC Bayern ist offenbar bereit, zehn Millionen Euro für den Spanier, der kürzlich seinen Rücktritt aus der Nationalmannschaft bekanntgab, nach Madrid zu überweisen. Alonsos Jahresgehalt soll sich etwa im gleichen Rahmen bewegen. Sein erst im Februar verlängerter Vertrag bei den Königlichen läuft noch bis 2016.

Alles News rund um den FC Bayern

Es scheint, als wolle Bayern-Trainer Pep Guardiola weiter im defensiven Mittelfeld nachrüsten. Nach den Verletzungen von Javi Martinez und Thiago sowie der Ungewissheit um eine Rückkehr von Bastian Schweinsteiger könnte Alonso eine Lösung für die angespannte Personalsituation bei den Münchnern sein.

Medienberichte zufolge will der Spanier um 13.30 Uhr eine Pressekonferenz in Madrid abhalten.

Wird Xabi Alonso nach Mehdi Benatia der nächste Last-Minute-Transfer des FC Bayern?

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren