"Time to Say Goodbye": Pizarro wird am Samstag verabschiedet

Nach insgesamt 327 Pflichtspielen für den FC Bayern endete letzte Saison die Liaison zwischen Claudio Pizarro und dem Rekordmeister - am Samstag wird der Peruaner offiziell verabschiedet.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Claudia Pizarro will in der Bundesliga bleiben.
sampics/Augenklick Claudia Pizarro will in der Bundesliga bleiben.

Nach insgesamt 327 Pflichtspielen und 125 Toren für den FC Bayern endete letzte Saison die Liaison zwischen Claudio Pizarro und dem Rekordmeister - am Samstag wird der Peruaner offiziell verabschiedet.

München - Torjäger Claudio Pizarro ist weiter auf der Suche nach einem neuen Verein, vorzugsweise in der Fußball-Bundesliga. Bei den bisherigen Anfragen sei jedoch "noch nicht das Richtige" dabei gewesen, berichtete der 36 Jahre alte Angreifer am Donnerstag bei einem Besuch auf dem Vereinsgelände des FC Bayern München.

Der Nationalspieler aus Peru hatte im Sommer keinen weiteren Vertrag beim deutschen Meister erhalten. Am Samstagabend (18.30 Uhr) soll er vor dem Topspiel der Bayern gegen Bayer 04 Leverkusen offiziell vom Rekordmeister in der ausverkauften Münchner Arena verabschiedet werden. "Ich glaube, das wird ein bisschen emotional", sagte Pizarro voraus. Mit 176 Toren in 383 Partien ist Pizarro der erfolgreichste ausländische Torschütze in der Bundesliga-Geschichte.

Seine aktive Karriere beenden möchte er noch nicht. Anschließend werde er aber mit seiner Familie in München leben. "Das ist schon entschieden", sagte er. Ein Engagement beim TSV 1860 München, der auch angefragt habe, kam für ihn allerdings nicht nur wegen der 2. Liga nicht infrage. "Wenn ich beim FC Bayern gespielt habe, kann ich nicht zu 1860 gehen", begründete Pizarro seine Absage wegen der Rivalität der beiden Clubs. Ähnlich verhalte sich das für ihn als ehemaligen Bremer mit dem Hamburger SV.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren