Testspiel: Salihamidzic-Neffe schießt Bayern-Amateure zum Sieg gegen Greuther Fürth

Gelungene Generalprobe für den FC Bayern II: Vor dem Regionalliga-Start konnten sich die Münchner im Testspiel gegen Bundesligist Greuther Fürth mit 1:0 durchsetzen. Torschütze Lucas Copado ist der Neffe von Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
2  Kommentare Artikel empfehlen
Erzielte das entscheidende Tor: Lucas Copado, der Neffe von Hasan Salihamidzic.
Erzielte das entscheidende Tor: Lucas Copado, der Neffe von Hasan Salihamidzic. © imago/Beautiful Sports

München - Bevor der FC Bayern II am kommenden Samstag (17. Juli) gegen den FC Augsburg II in die neue Regionalliga-Saison startet, konnten die Münchner noch einen bemerkenswerten Testspiel-Sieg feiern.

Am Freitag setzte sich die Mannschaft von Trainer Martin Demichelis mit 1:0 gegen Bundesliga-Aufsteiger SpVgg Greuther Fürth durch. Das dürfte auch Bayern-Sportvorstand Hasan Salihamidzic gefreut haben. Denn den einzigen Treffer des Spiels erzielte sein Neffe Lucas Copado.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Für Copado dürfte es ein besonderes Spiel gewesen sein: In seinem ersten Spiel für die Amateure wurde der 17-Jährige eingewechselt und erzielte gleich das entscheidende Tor.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 2  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
2 Kommentare
Artikel kommentieren