Soll dieser Franzose Guardiolas Ribéry-Ersatz werden?

Die Kandidaten-Liste wächst und wächst. Wie Bild herausgefunden haben will, soll der FC Bayern den französischen Nachwuchs-Star Paul-Georges Ntep (22) genauer beobachten.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Paul-Georges Ntep hat bisher in der Ligue 1 in 45 Spielen 14 Tore geschossen.
dpa Paul-Georges Ntep hat bisher in der Ligue 1 in 45 Spielen 14 Tore geschossen.

München – Seit mittlerweile dreieinhalb Monaten ist Bayerns Flügelflitzer Franck Ribéry durch eine Knochenhautentzündung im rechten Sprunggelenk zum Nichtstun verdammt. Ob der 32-Jährige zum Saisonstart fit wird, ist noch völlig ungewiss.

Lesen Sie hier: Kimmich will Vorbild Schweinsteiger ärgern:

Höchste Zeit für Pep Guardiola, sich nach Alternativen umzusehen. Wie Bild am Montag berichtet, steht ein 22-jähriger Franzose auf der Kandidaten-Liste des Bayern-Trainers: Paul-Georges Ntep.

Der gebürtige Kameruner, der momentan noch beim französischen Erstligisten Stade Rennes spielt (Vertrag bis 2017) ist robust und dennoch schnell und kann beide Außenbahnen bespielen. Ntep gab erst vor zwei Wochen sein Debüt für die französische Nationalmannschaft. Sein aktueller Marktwert liegt bei 10 Millionen Euro.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren