So spielt der FC Bayern in Wolfsburg

Der FC Bayern tritt im Pokalhit in Wolfsburg mit einer gegenüber dem 4:0 gegen Köln auf drei Positionen veränderten Startelf an. Wieder im Kader: Der lange verletzte Benatia.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Slider Guardiola Coman
dpa Slider Guardiola Coman

München - Nach zweimonatiger Verletzungspause steht der Marokkaner Medhi Benatia am heutigen Dienstag im Pokalschlager beim VfL Wolfsburg erstmals wieder im Aufgebot.

Bayern-Coach Pep Guardiola wirft wieder die Rotationsmaschine an - und baut seine Startformation gegenüber dem 4:0-Erfolg gegen den 1. FC Köln in der Bundesliga auf drei Positionen um.

Für Rafinha, Arjen Robben und Arturo Vidal sind Javi Martinez, Thiago und Xabi Alonso dabei.

Einwechselspieler sind: Ulreich, Benatia, Robben, Rafinha, Kirchhoff, Vidal, Kimmich.

Titelverteidiger VfL Wolfsburg muss im Pokalkracher auf Max Kruse verzichten. Der Nationalspieler zog sich im Abschlusstraining eine Muskelverletzung zu. 

 

 

Die Aufstellungen

VfL Wolfsburg: Benaglio - Träsch, Naldo, Dante, Rodriguez - Guilavogui, Luiz Gustavo - Vieirinha, Draxler, Caliguiri - Dost

FC Bayern: Neuer - Lahm, Boateng, Martinez, Alaba - Xabi Alonso - Coman, Thiago, Müller, Douglas Costa - Lewandowski

Schiedsrichter: Kircher (Rottenburg)

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren