Schweinsteiger zurück im Bayern-Kader

Hannover hat im Kampf um Platz drei vorgelegt. Am Samstag kann der FC Bayern München zurückschlagen. Gegen Eintracht Frankfurt sollte auch Bastian Schweinsteiger wieder mit dabei sein.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Applaus auch in Frankfurt? - Die Bayern-Spieler Thomas Müller (l.) und Bastian Schweinsteiger.
firo Applaus auch in Frankfurt? - Die Bayern-Spieler Thomas Müller (l.) und Bastian Schweinsteiger.

Hannover hat im Kampf um Platz drei vorgelegt. Am Samstag kann der FC Bayern München zurückschlagen. Gegen Eintracht Frankfurt soll auch Bastian Schweinsteiger wieder mit dabei sein.

Frankfurt - Fußball-Rekordmeister Bayern München kann im Bundesligaspiel bei Eintracht Frankfurt am Samstag (15.30 Uhr/Liveticker auf abendzeitung.de) wieder auf Nationalspieler Bastian Schweinsteiger setzen. Der 26 Jahre alte Mittelfeldspieler ist nach überstandenen Knöchelproblemen wieder zurück im Mannschaftstraining.

„Das sah gut aus“, sagte Trainer Andries Jonker nach der Einheit über Schweinsteiger. Abwehrspieler Holger Badstuber, beim 5:1-Sieg gegen Bayer Leverkusen am vergangenen Sonntag gelbgesperrt, steht nach einer Erkältung ebenso wieder im Kader wie Toni Kroos, der das Spiel gegen Bayer wegen Magen-Darm-Problemen verpasst hatte.

Verzichten muss Jonker weiter auf den rotgesperrten Arjen Robben sowie den am Rücken verletzten Hamit Altintop, Danijel Pranjic (Muskelfaserriss) und Ivica Olic (Reha nach Knie-OP).

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren