Schweinsteiger fordert Sperre gegen Pinola

Wegen einer angeblichen Spuckattacke hat Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Meister Bayern München eine Sperre gegen Javier Pinola vom 1. FC Nürnberg gefordert.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bastian Schweinsteiger ist sauer. Der Bayern-Star ist von Nürnbergs Pinola auf dem Platz bespuckt worden
dpa Bastian Schweinsteiger ist sauer. Der Bayern-Star ist von Nürnbergs Pinola auf dem Platz bespuckt worden

MÜNCHEN - Wegen einer angeblichen Spuckattacke hat Fußball-Nationalspieler Bastian Schweinsteiger von Meister Bayern München eine Sperre gegen Javier Pinola vom 1. FC Nürnberg gefordert.

„Er spuckt mich an. So etwas habe ich noch nie erlebt. Das ist unglaublich, da muss noch etwas nachkommen“, sagte Schweinsteiger nach dem 3:0-Erfolg der Münchner. Der Vorfall ereignete sich in der ersten Halbzeit, auf dem Gang in die Kabine leisteten sich Schweinsteiger und Pinola ein Wortgefecht. Die TV-Bilder konnten die Spuckattacke allerdings nicht eindeutig beweisen.

SID

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren