Sammer vor Klub-WM: Letzte Power aus dem Kopf holen

Sportvorstand Matthias Sammer wünscht sich von den Bayern-Stars zum Ausklang eines strapaziösen Super-Jahres mit 54 Vereinspflichtspielen volle Konzentration bei der Club-WM.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Sportvorstand Matthias Sammer wünscht sich von den Bayern-Stars zum Ausklang eines strapaziösen Super-Jahres mit 54 Vereinspflichtspielen volle Konzentration bei der Klub-WM.

Agadir –  „Wenn man feststellt, dass das Beinchen und das Körperchen vielleicht mal ein Prozent weniger Power haben, dann muss man das eine Prozent aus dem Kopf holen“, erklärte Sammer am Montagmittag im Mannschaftshotel in Agadir.

Lesen Sie hier: Bayerns Wunsch: Weihnachten als Nummer eins der Welt

Das Turnier in Marokko, bei dem die Münchner am Dienstag im Halbfinale auf den chinesischen Meister Guangzhou Evergrande treffen, habe einen „sehr großen Stellenwert“, betonte Sammer. „Allein schon der Name: Klub-Weltmeisterschaft.“

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren