Sammer vor Doha: Werden uns akribisch vorbereiten

FC Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer spricht vor dem Abflug nach Doha über den Lewandowski-Transfer, die Verletzungen von Badstuber, Schweinsteiger, Robben und die neue Saison.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Mit wenigen Worten hat FC Bayern-Sportvorstand Matthias Sammer am Sonntag den Transfer von Robert Lewandowski nach München kommentiert: "Das ist eine Verpflichtung, die wir für den Sommer getätigt haben. Dementsprechend werden wir auch erst im Sommer darüber sprechen."

Das Verhältnis zum BVB sei nach dem Transfer "super": "Ich war vorher nicht böse und bin jetzt nicht froh. Wir wissen, was wir tun."

Nach der Saison sei er gern bereit, über Lewandowskis Wechsel zum FC Bayern zu sprechen. "Aber jetzt fliegen wir erstmal ins Trainingslager."

Lesen Sie hier: Ab nach Doha! Diese Spieler sind dabei

Sammer weiter: "Von den ersten acht Spielen in der neuen Saison sind sechs Spiele auswärts. Da weiß man, was uns erwartet. Dementsprechend akribisch werden wir uns vorbereiten."

Dass auch Holger Badstuber beim Trainingslager dabei ist, sei "erstmal sehr erfreulich", habe jedoch in erster Linie eine "psychologische Komponente. Er gehört dazu und will dabei sein." Sammer freue sich, dass Badstuber mitfliegt, bat jedoch, damit "keine zu großen Erwartungen" an eine Rückkehr ins Training zu verknüpfen.

Zuversichtlicher ist Sammer bei Bastian Schweinsteiger, der sich von einer Knöchel-OP erholt: "Bei ihm kann es ganz schnell gehen. In zwei bis drei Tagen kann er hoffentlich wieder trainieren."

Arjen Robben müsse man nach seiner Verletzung "nochmal genau kontrollieren, um zu sehen, wie weit er ist." Die Voraussetzungen seien aber "optimal", so Sammer.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren