Riesengaudi auf der Arsenal-Weihnachtsfeier

Auf Hulk, Superman und die Bananas in Pyjamas treffen die Bayern also in der Champions League im Februar. So nämlich erschienen die Spieler vom FC Arsenal bei ihrer Weihnachtsfeier.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Lukas Podolski als Hulk, Mesut Özil als Superman und Bacary Sagna bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
instagram.com/poldi_official 13 Lukas Podolski als Hulk, Mesut Özil als Superman und Bacary Sagna bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
Die Gaudi-Truppe vom FC Arsenal bei der Weihnachtsfeier.
facebook.com/LukasPodolski 13 Die Gaudi-Truppe vom FC Arsenal bei der Weihnachtsfeier.
"The incredible Hulk and friends...:) #team #friends #fun #poldi #aha #afc" schreibt Lukas Podolski auf Instagram.
instagram.com/poldi_official 13 "The incredible Hulk and friends...:) #team #friends #fun #poldi #aha #afc" schreibt Lukas Podolski auf Instagram.
Und noch einmal: Hulk und seine Freunde.
instagram.com/poldi_official 13 Und noch einmal: Hulk und seine Freunde.
Mesut Özil als Superman bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
instagram.com/m10_official 13 Mesut Özil als Superman bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
Der Hulk war Lukas Podolski - der Kölner hat das Verkleiden im Blut. Vielleicht hatte er das Kostüm ja von der letzten Karnevalsfeier noch zu Hause liegen.
instagram.com/poldi_official 13 Der Hulk war Lukas Podolski - der Kölner hat das Verkleiden im Blut. Vielleicht hatte er das Kostüm ja von der letzten Karnevalsfeier noch zu Hause liegen.
Lukas Podolski als Hulk bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
facebook.com/LukasPodolski 13 Lukas Podolski als Hulk bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
Lukas Podolski als Hulk, Mesut Özil als Superman und Bacary Sagna bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
instagram.com/poldi_official 13 Lukas Podolski als Hulk, Mesut Özil als Superman und Bacary Sagna bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
Lukas Podolski als Hulk mit den Bananas in Pyjamas.
instagram.com/poldi_official 13 Lukas Podolski als Hulk mit den Bananas in Pyjamas.
Poldi rockt.
instagram.com/poldi_official 13 Poldi rockt.
Hulk und Superman - Lukas Podolski und Mesut Ösil.
instagram.com/poldi_official 13 Hulk und Superman - Lukas Podolski und Mesut Ösil.
Aaron Ramsey bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
instagram.com/aaronramsey 13 Aaron Ramsey bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
Emmanuel Frimpong bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.
facebook.com/LukasPodolski 13 Emmanuel Frimpong bei der Weihnachtsfeier des FC Arsenal.

Auf Hulk, Superman und die Bananas in Pyjamas treffen die Bayern also in der Champions League im Februar. So nämlich erschienen Lukas Podolski, Mesut Özil und Co. vom FC Arsenal bei ihrer Weihnachtsfeier.

London - Lukas Podolski ging als Hulk, Mesut Ösil als Superman - eine riesen Gaudi hatten die Spieler vom FC Arsenal am Mittwoch bei ihrer Weihnachtsfeier - das zumindest zeigen die Fotos, die Lukas Podolski bei Instagram hochgeladen hat.

"The Incredible Hulk and Friends" - Poldi hatte sichtlich Spaß. Kein Wunder, er als Kölner hat das Verkleiden ja auch im Blut.

Lesen Sie hier: Reaktionen zum Arsenal-Los

Aber auch über Mesut Ösil und Co. kann sich der eingefleischte Karnevalist nicht beschwerden: ob als Bananas in Pyjamas, Superman oder Soldat, der FC Arsenal geht mit viel Humor in die Weihnachtspause.

Die User rätseln natürlich, wer mit Hulk als Bananas in Pyjamas verkleidet "High five" macht. Vielleicht Per Mertesacker?

Schluss mit Lustig ist für die Jungs von Arsenal allerdings spätestens am 19. Februar. Dann kommen die Bayern zum Hinspiel ins Emirates Stadium nach London und da wollen sie der Pep-Elf wenigestens ebenbürtig gegenübertreten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren