Ribery-Debüt in Bayerns Regionalliga-Team

Auch die zweite Mannschaft des FC Bayern hat jetzt einen Ribéry - Steven Ribéry, der kleine Bruder von Franck, feierte gestern sein Debüt für die 2. Mannschaft.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Steven Ribery gab am 16. Mai sein Debüt für die zweite Mannschaft des FC Bayern.
Rauchensteiner/Augenklick / rclens.fr Steven Ribery gab am 16. Mai sein Debüt für die zweite Mannschaft des FC Bayern.

Auch die zweite Mannschaft des FC Bayern hat jetzt einen Ribéry - Steven Ribéry, der kleine Bruder von Franck, feierte gestern sein Debüt für die 2. Mannschaft.

Augsburg - Franck Ribéry hatte schon vor dem Pokalfinale mit dem deutschen Fußball-Meister Bayern München gegen Borussia Dortmund Grund zur Freude: Sein 18 Jahre alter Bruder Steven feierte sein Debüt im Regionalliga-Team des Rekordchampions. Bei der 0:2-Niederlage der Münchner beim FC Augsburg kam der jüngere Bruder von "Europas Fußballer des Jahres" nach gut einer Stunde ins Spiel, konnte allerdings an der Seite von Bastian Schweinsteigers Bruder Tobias die 0:2-Niederlage der Gäste auch nicht verhindern.

Steven Ribéry war im vergangenen Jahr nach München gekommen. Vor seiner Regionalliga-Premiere erzielte Ribéry II in zehn Spielen für Bayerns U19-Junioren vier Tore.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren