Ribéry: Comeback schon in Augsburg?

Zwei Wochen hat Franck Ribéry dem FC Bayern wegen einer angebrochenem Rippe gefehlt. Nun könnte er in Augsburg auf den Platz zurückkehren.
| fil
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Franck Ribéry vom FC Bayern München hofft auf den Titel Weltfußballer des Jahres 2013.
Rauchensteiner/Augenklick Franck Ribéry vom FC Bayern München hofft auf den Titel Weltfußballer des Jahres 2013.

München - Bayern-Trainer Pep Guardiola ist vorsichtig optimistisch, dass Europas Fußballer des Jahres Franck Ribéry schon am Mittwoch beim Pokalspiel in Augsburg wieder zum Einsatz kommen könnte.  „Es geht ihm viel besser. Wir werden aber noch das letzte Training abwarten und dann entscheiden“, sagte Guardiola am Dienstag bei der Pressekonferenz vor dem Spiel. 

Ribéry hatte sich vor zwei Wochen die Rippe angebrochen und seither gefehlt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren