Real-Star Gareth Bale sieht FC Bayern München in der Champions League vorn

Vorschusslorbeer für den FC Bayern: Gareth Bale von Titelverteidiger Real Madrid macht den deutschen Rekordmeister als schärfsten Rivalen im Ringen um den Champions-League-Triumph aus.
| sid/AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Gareth Bale greift bei Champions-League-Sieger Real Madrid wieder an.
dpa Gareth Bale greift bei Champions-League-Sieger Real Madrid wieder an.

Madrid/München - Für Topstar Gareth Bale vom spanischen Rekordmeister Real Madrid zählt der deutsche Branchenführer FC Bayern zu den Hauptkonkurrenten bei der angestrebten Titelverteidigung in der Champions League.

Im Interview mit der Sportzeitung Marca zählte der Waliser neben dem deutschen Rekordmeister auch den FC Barcelona, Paris St. Germain, Juventus Turin und "mehrere englische Teams" als mögliche Real-Rivalen auf.

Der 28-Jährige hat eine Seuchen-Saison hinter sich. Immerhin triumphierte er am Ende "dahoam": In der Endphase des Champions-League-Finales gegen Juventus Turin wurde er in seiner Geburtsstadt Cardiff eingewechselt, sein Beitrag zum 4:1-Erfolg hielt sich in Grenzen.

Nach seinen vielen Verletzungen in der vergangenen Spielzeit greift der 100-Millionen-Mann wieder an: "Mein Plan ist, hier Tore zu schießen." Teamintern hat er große Konkurrenz bekommen, etwa durch Jungstar Marco Asensio.

Lesen Sie hier:

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren