Qual der Wahl: Auch Atletico an Gomez interessiert

Mit Florenz soll sich Mario Gomez einig sein, auch Napoli und Chelsea gelten noch als Kandidaten. Nun aber soll sich auch ein Klub aus der Heimat seines Vaters für den Stürmer interessieren
| fil
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Wechselt Mario Gomez nach Spanien?
firo/AK Wechselt Mario Gomez nach Spanien?

München - Bei Bayern ist Mario Gomez in der abgelaufenen Saison nicht so zum Zuge gekommen, wie er sich das selbst vorstellt, bei den europäischen Top-Klubs aber steht er nachwievor hoch im Kurs. Wie der "kicker" berichtet, soll nun auch Atletico Madrid seine Fühler nach Gomez ausgestreckt haben. Der Klub aus der Heimat von Gomez' Vater sucht Ersatz für den nach Monaco gewechselten Torjäger Radamel Falcao. 

Laut Gomez' Berater Uli Ferber geht "die Tendenz" aber weiter "in Richtung Italien", wie er dem "kicker" sagte. Am Wochenende soll sich Ferber mit Vertretern der Fiorentina handelseinig geworden sein, auch Napoli und Chelsea gelten weiter als Interessenten.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren