Pep lobt Lewandowski: "24 Stunden am Tag"

Trainer Pep Guardiola hat noch einmal klar gemacht, warum der umworbene Angreifer Robert Lewandowski so wichtig ist für den FC Bayern. In erster Linie schätzt er seine Professionalität.  
| sid
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bayern-Trainer Pep Guardiola weiß nur zu genau, was er an Robert Lewandowski hat.
Rauchensteiner/Augenklick Bayern-Trainer Pep Guardiola weiß nur zu genau, was er an Robert Lewandowski hat.

Trainer Pep Guardiola hat noch einmal klar gemacht, warum der umworbene Angreifer Robert Lewandowski so wichtig ist für den FC Bayern. In erster Linie schätzt er seine Professionalität.

München - Ein besonders buntes Fleißkärtchen für den Super-Stürmer: Bayern-Trainer Pep Guardiola hat seinen umworbenen Stürmerstar Robert Lewandowski mit einem Sonderlob bedacht.

"Er ist der professionellste Spieler, den ich je getroffen habe", sagte Guardiola vor dem Viertelfinale im DFB-Pokal am Mittwoch (20.30 Uhr/ARD und Sky sowie im AZ-Liveticker) bei Zweitligist VfL Bochum über den 27-Jährigen.

Als Gründe für sein positives Urteil nannte der Coach: "In seinem Kopf sind 24 Stunden am Tag: Richtig essen, schlafen, trainieren. Er ist immer da, nie verletzt, weil er sich fokussiert auf diese Dinge."

Lesen Sie hier: Lewandowski fordert Rekord-Gehalt

In den ersten Monaten beim FC Bayern sei es schwer für den Angreifer gewesen, weil er sich erst habe zurechtfinden müssen.

Lesen Sie hier: Lewandowski erneut Polens Fußballer des Jahres

"Aber ich war immer sehr, sehr zufrieden mit ihm, vom ersten Moment an", sagte Guardiola.

Lewandowski hat bei den Bayern noch einen Vertrag bis 2019. Dennoch wird er immer wieder mit ausländischen Topklubs, vor allem Spaniens Rekordmeister Real Madrid, in Verbindung gebracht.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren