Pep gegen Klopp - der BVB-Trainer führt 3:2!

Bisher gab es fünf direkte Duelle seit Juli 2013 zwischen dem Spanier und dem Dortmunder Trainer. Das wichtigste Spiel gewann Guardiola
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Jürgen Klopp und Pep Guardiola: Am Samstag, um 18.30 Uhr, sehen Sie sich wieder
dpa Jürgen Klopp und Pep Guardiola: Am Samstag, um 18.30 Uhr, sehen Sie sich wieder

Bisher gab es fünf direkte Duelle seit Juli 2013 zwischen dem Spanier und dem Dortmunder Trainer. Das wichtigste Spiel gewann Guardiola.

München - Jürgen Klopp führt gegen Pep Guardiola in direkten Duellen. Kaum zu glauben. Nein, kein Scherz. 3:2 steht es für den BVB-Trainer.

Doch die drei Siege der Dortmunder (zwei Mal im Supercup, einer in der Bundesliga als Bayern im Frühjahr 2014 schon Meister war) hatten nicht die Bedeutung der beiden Guardiola-Triumphe: Da war das 3:0 vor einem Jahr im November in Dortmund, als Rückkehrer Mario Götze zum 1:0 traf.

Und vor allem das 2:0 nach Verlängerung von Berlin, mit dem der FC Bayern im Mai den DFB-Pokal gewann. Es war die wichtigste Partie bisher.

Das sechste Duell zwischen den beiden Trainern am Samstagabend in der Allianz Arena (18.30 Uhr, Sky live) hat diesmal einen ganz anderen Beipackzettel.

Lesen Sie hier: Wechsel zu Bayern? - Das sagt Marco Reus

Risiken und Nebenwirkungen wären bei einer Pleite für die Bayern eher gering, der BVB könnte durch die siebte Niederlage am zehnten Spieltag auf einen Abstiegsplatz abrutschen. Dagegen ist der FC Bayern auf dem Weg zum dritten Meisterschalen-Hattrick.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren