Offiziell: Transfer von Toni Kroos zu Real Madrid perfekt

Der FC Bayern und Real Madrid haben sich geeinigt, der Wechsel von WM-Held Toni Kroos ist perfekt. Der Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis 2019, wie spanische Medien berichten.
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Toni Kroos geht zu Real Madrid.
imago Toni Kroos geht zu Real Madrid.

Der FC Bayern und Real Madrid haben sich geeinigt, der Wechsel von WM-Held Toni Kroos ist perfekt. Der Mittelfeldspieler unterschreibt einen Vertrag bis 2019, wie spanische Medien berichten.

München - Toni Kroos wechselt zur neuen Saison vom deutschen Fußball-Rekordmeister FC Bayern München zu Real Madrid. Das gaben die Bayern und Real am Donnerstagmorgen offiziell bekannt. Der 24 Jahre alte Weltmeister verlässt die Münchner ein Jahr vor dem Ende seines eigentlich bis 2015 laufenden Kontrakts, nachdem Verhandlungen über eine Vertragsverlängerung vor der WM gescheitert waren. Beim Champions-League-Sieger erhält Kroos einen Vertrag über sechs Jahre.

Laut einem Bericht der "Bild"-Zeitung (Donnerstag) überweisen die Spanier 30 Millionen Euro Ablöse nach München - zuletzt war in spanischen Medien von 25 Millionen Euro die Rede. Über Vertragsdetails vereinbarten die beiden Vereine Stillschweigen.

Lesen Sie hier: Kroos laut

Der Mittelfeldspieler wird an diesem Donnerstag (17.00 Uhr) offiziell in Madrid vorgestellt, wo er auch die obligatorischen medizinischen Checks absolviert.

Kroos ist nach Mario Mandzukic der zweite Hochkaräter, den die Münchner trotz noch gültigen Vertrags in diesem Sommer nach Madrid abgaben. Der kroatische Stürmer war zuletzt für geschätzte 22 Millionen Euro zum spanischen Meister Atlético gewechselt.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren