Offiziell: Thiago wechselt zum FC Liverpool

Jetzt ist der Wechsel (endlich) offiziell: Der FC Bayern und der FC Liverpool kommen bei Thiago zu einer Einigung, damit verlässt der Spanier den Rekordmeister nach sieben Jahren.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
1 Kommentar Empfehlungen
Thiago verlässt den FC Bayern nach sieben erfolgreichen Jahren .
Thiago verlässt den FC Bayern nach sieben erfolgreichen Jahren . © firo/Augenklick

München - Jetzt ist es offiziell! Thiago verlässt den FC Bayern und wechselt zum FC Liverpool. Das teilte der Triple-Sieger am Freitagabend mit.

"Ich glaube, wir alle bedauern, dass Thiago nun mit fast 30 Jahren noch einmal etwas Neues erleben will. Er ist ein außergewöhnlicher Fußballer und Mensch. Ich bin sicher, dass er dem FC Bayern verbunden bleibt:  Bei uns wurde er zu einem der besten Spieler Europas, er hat mit dem FC Bayern alles gewonnen, was es auf Klubebene zu gewinnen gibt",  erklärt Hasan Salihamidzic in der Pressemitteilung.

Thiago: "Habe lange auf diesen Moment gewartet"

Thiago wechselte 2013 zum deutschen Rekordmeister und gewann insgesamt sieben Mal die deutsche Meisterschaft,  vier Mal den DFB-Pokal und krönte seine Zeit bei den Münchnern mit dem Champions-League-Triumph vor wenigen Wochen in Lissabon. In 235 Pflichtspielen für den FC Bayern gelangen ihm 31 Tore und 35 Vorlagen. Der Spanier verabschiedete sich bereits am Donnerstag von seinen Mannschaftskollegen und dem Trainerstab an der Säbener Straße.

Lesen Sie auch

Auch die "Reds" bestätigten den Transfer bereits, die Ablöse soll bei 30 Millionen Euro liegen. "Es ist ein großartiges Gefühl. Ich habe lange auf diesen Moment gewartet, und ich bin sehr, sehr glücklich, hier zu sein",  wird Thiago in der Mitteilung des FC Liverpool zitiert: "Dieser Klub beschreibt auch, was ich bin: Ich möchte alle Ziele erreichen, so viele Trophäen wie möglich gewinnen."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 1 Kommentar – mitdiskutieren Empfehlungen
1 Kommentar
Artikel kommentieren