Nur Rehhagel hat mehr Siege

Das 5:0 des FC Bayern gegen Fortuna Düsseldorf war nicht nur der achte Sieg im achten Saisonspiel, sondern auch Jupp Heynckes' 300. Bundesligasieg als Trainer.
| AZ Sportredaktion
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Jupp Heynckes lobt sein Team in den höchsten Tönen: "Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute vor einem fantastischem Publikum überragenden Fußball gespielt."
dpa Jupp Heynckes lobt sein Team in den höchsten Tönen: "Wir haben von der ersten bis zur letzten Minute vor einem fantastischem Publikum überragenden Fußball gespielt."

Nach dem souveränen Sieg in Düsseldorf und dem neuen Bundesliga-Startrekord heimste der FC Bayern noch eine weitere Bestmarke ein: Der Rekordmeister ist nun zum 600. Mal Tabellenführer in der Bundesliga. Für Jupp Heynckes war es zudem nach seinem Debüt im Sommer 1979 der 300. Ligasieg als Trainer - nur Otto Rehhagel sammelte noch mehr Siege, nämlich 390.

Auch wenn man die Spiele als Trainer und die Spiele als Aktiver zusammenzählt, liegt Rehhagel vorn: 1031 Gesamteinsätze sind in der Bundesliga-Top-Wert. Auf Rang zwei folgt Jupp Heynckes mit 984 Gesamteinsätzen bringt, vor Felix Magath (801), Winfried Schäfer (789) und Friedhelm Funkel (777) rangiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren