Neururer pestet gegen Sammer

Der Bochum-Trainer stänkert gegen den Sportvorstand: "Bayern hat nicht wegen, sondern trotz Sammer Erfolg."
| az
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Bochum-Trainer Peter neururer stänkert gegen den Münchner Sportvorstand: "Bayern hat nicht wegen, sondern trotz Sammer Erfolg."

Bochum - Peter Neururer war schon immer ein Freund klarer Worte, einer, der sicher auch zum Populismus neigt und dafür keiner Konfrontation aus dem Weg geht. Jetzt hat sich der Trainer des VfL Bochum den Sportvorstand des FC Bayern, Matthias Sammer, als Zielscheibe seiner Verbalatattacken ausgesucht. Einen Tag nach der Vorstellung von Startrainer Pep Guardiola beim Triple-Sieger, sagte Neururer bei ran.de:  „Ich weiß nicht, was genau Matthias Sammer bei der FC Bayern macht. Aber ich weiß, dass der FC Bayern die Erfolge der vergangenen Saison nicht wegen, sondern trotz Matthias Sammer erreicht hat.“

Neururer  kritisierte den Sportvorstand des Triple-Gewinners unter anderem für dessen Kritik am Stil der Bayern nach dem Spiel bei Werder Bremen: „Ich hätte das als Trainer nicht mit mir machen lassen.“

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren