Münchner Kindl im Werder-Trikot

Bremer Fans planen für Samstag schon eine Siegesfeier – mitten in München.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
So präsentiert sich der Münchner Werder-Fanklub auf seiner Internetseite.
AZ So präsentiert sich der Münchner Werder-Fanklub auf seiner Internetseite.

Bremer Fans planen für Samstag schon eine Siegesfeier – mitten in München.

MÜNCHEN Es sind genau 107 mutige Männer, sie haben eine Leidenschaft: den SV Werder Bremen. Mutig? Es ist ein Münchner Fanklub. Das Stadtwappen des Freistaates wurde in die Werder-Farben gesteckt, man nennt sich „Grün-Weißes München“ und verkündet auf der Homepage keck: „München ist schön. Der Fußball dieser Stadt ist es nicht. Unsere Mission als Fans des ruhmreichen SV Werder Bremen ist deshalb klar: Wir sind der Club zur Förderung des Fußballgeschmacks in München.“

Am Samstag nach dem Bundesligaduell in der Allianz Arena steigt im „Brickhouse“ auf dem Gelände der Optimolwerke in der Friedenstraße ein Fanfest, zu dem rund 500 Gäste kommen sollen, inklusive Werder-Präsident Klaus-Dieter Fischer. Die Exil-Bremer oder Werder-Fans aus dem Süden wollen feiern wie vor zwei Jahren als die Grün-Weißen 5:2 bei Bayern gewannen. „Wir fühlen uns in der Höhle des Löwen sicher“, sagt der 2. Vorsitzende René Schneider, „es kommen durchaus mal Bayern-Fans in unsere Werder-Kneipe – und dann freut man sich gemeinsam über die Niederlagen des HSV oder von Schalke.“ ps

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren