Müller-Wohlfahrt: "Kein Zoff mit Pep"

Bayern-Doc Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt sagt, zwischen ihm und Pep Guardiola sei alles in Ordnung. Thiago fällt trotzdem noch eine Weile aus.
| ps
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Fällt bis Mitte November aus: Thiago Alcántara.
firo/Augenklick Fällt bis Mitte November aus: Thiago Alcántara.

München - Die Mannschaft dest FC Bayern reiste am Donnerstagnachmittag direkt nach Köln-Bonn, man spart sich so einen Flug vor dem Duell mit Bayer Leverkusen. 19 Mann groß ist der Kader von Pep Guardiola, aus München wird keiner der Reha-Patienten nachreisen.

Auch Javi Martínez nicht, der am Spieltag an der Säbener Straße zwei harte Einheiten absolviert hat und nächste Woche wieder ins Mannschaftstraining einsteigen soll. Den Trip zur spanischen Nationalelf und den Qualifikationsspielen muss Martínez absagen.

Was den Bayern im Fall Mario Götze auch am liebsten wäre, darüber werden sich Pep Guardiola und Bundestrainer Joachim Löw austauschen. Götze hatte nach fünf Wochen Verletzungspause bei Manchester City ein Kurz-Comeback gegeben.

"Er braucht noch Aufbautraining, ihm fehlt noch einiges", sagte Vereinsarzt Hans-Wilhelm Müller-Wohlfahrt der AZ und widersprach einem Bericht über einen Streit mit dem Trainer über die Operation und Reha-Zeit von Thiago.

"Das war kein Zoff. Wir haben diskutiert und unser Trainer redet eben so, mit viel Temperament. Wir arbeiten sehr gut zusammen Alles bestens." Und wann kehrt Thiago zurück? Avisiert ist Mitte November. Müller-Wohlfahrt: "Wir sind exakt im Reha-Plan. Aber das wird noch etwas dauern."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren