Mourinho: Höchste Wertschätzung für FC Bayern

José Mourinho hat es vor dem Supercup-Finale zwischen Bayern München und dem FC Chelsea vermieden, das Prestigeduell mit seinem Trainer-Rivalen Pep Guardiola weiter verbal zu befeuern.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Prag – "The Special One", José Mourinho, geht es im Spiel um den Supercup gegen den Pep Guardiola in Prag. „Jeder möchte den Pokal gewinnen“, betonte der Portugiese mit Blick auf Freitagabend.

Höchste Wertschätzung äußerte er über Champions-League-Sieger Bayern München. „Sie haben eine perfekte Saison gespielt, in der sie das Triple gewonnen haben.“ Das gelinge nur perfekten Mannschaften. „Bayerns Stärke ist die Mannschaft. Sie besteht aus Spielern, die am Zenit ihrer Karriere stehen“, bemerkte Mourinho. Ribéry, Schweinsteiger unter Guardiola sein Spielsystem verändert habe, sei nicht so wichtig, betonte Mourinho: „Es ist immer schwierig, gegen die Bayern zu spielen, unabhängig von ihrer taktischen Ausrichtung.“

Der ehemalige Leverkusener André Schürrle freut sich „riesig“ auf das Duell mit zahlreichen Nationalmannschaftskollegen. Nach der „unglaublich bitteren“ Niederlage der Münchner gegen Chelsea im Champions-League-Finale 2012 soll der deutsche Rekordmeister in Prag wieder leiden, erklärte der Chelsea-Neuzugang im Eden-Stadion. „Ich hoffe, es wiederholt sich morgen“, sagte Schürrle.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren