Mehr Erfolg, weniger Fengshui

Javi Martinez, Sammers Credo und weniger Fengshui: Django Asül, Komiker und Kabarettist, kommentiert jeden Samstag das Geschehen beim FC Bayern.
| Django Asül
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Django Asül
az Django Asül

Javi Martinez, Sammers Credo und weniger Fengshui: Django Asül, Komiker und Kabarettist, kommentiert jeden Samstag das Geschehen beim FC Bayern.

Javier Martinez kommt also nicht. Das ist eine große Auszeichnung für den FC Bayern. Denn zum FC Barcelona will Martinez auch nicht. Damit ist bewiesen: Bayern ist auf Augenhöhe mit der besten Mannschaft der Welt. Eigentlich sogar ein Stück über den Katalanen: Barca hätte die von Bilbao aufgerufenen 40 Millionen bezahlt.

Hoeneß ließ wissen, dass Martinez bei weitem nicht so viel wert sei. Da hätte es Martinez klar werden müssen, wie professionell es an der Säbener Straße zugeht. Aber der Bilbao-Star will lieber daheim bleiben. Der Mann braucht eine Wohlfühloase. Damit ist er auch der Falsche für den FC Bayern.

Schließlich hat Sportvorstand (und nicht Sportdirektor!!!) Sammer proklamiert: Der Kuschelfaktor wird stramm Richtung Null gefahren. Eine Atmosphäre wie in einer Kinderkrippe soll es nicht mehr geben. Sonst läuft man nur Gefahr, im entscheidenden Elfmeterschießen nur noch drei Schützen zur Verfügung zu haben. Weil der Rest auf mentale Unversehrtheit besteht.

Drum lautet Sammers Credo: Mehr Erfolg, weniger Fengshui.

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren