Lothar Matthäus: "Genau wie bei Messi"

Mit Xherdan Shaqiri hat der FC Bayern eine Alternative für Robben und Ribery verplfichtet. Ex-Bayer Lothar Matthäus vergleicht ihn schon mit Messi.
| mb
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Einer wie Messi? Xherdan Shaqiri
Lennart Preiss, dapd Einer wie Messi? Xherdan Shaqiri

Mit Xherdan Shaqiri hat der FC Bayern eine Alternative für Robben und Ribéry verplfichtet. Ex-Bayer Matthäus vergleicht ihn schon mit Messi.

München - Auf den Schweizer Neuzugang Xherdan Shaqiri vom FC Bayern angesprochen, kam FC Bayern-Legende Lothar Matthäus ins schwärmen und zog einen großen Vergleich: "Man sieht, dass er Freude hat beim Fußballspielen, genau wie bei Messi." Shaqiri selbst reagierte gelassen auf den Messi-Vergleich: "Das ist ein bisschen übertrieben. Ich bin noch jung und kann mich weiterentwickeln. Ich fühle mich sehr wohl, habe mich schnell integriert." sagte der Flügelflitzer in Hamburg beim "Ligatotal!"-Cup, der diesen Sommer für elf Millionen Euro vom FC Basel zum Deutschen Rekordmeister wechselte. Geholt wurde der Schweizer als Alternative für die verletzungsanfälligen Robben und Ribéry.

Nicht nur vom TV-Experten Matthäus wird "Shaq-Attack" mit Lob überschüttet, auch FC Bayern-Trainer Jupp Heynckes spricht immer wieder anerkennend über den 1,69 Meter großen wieselflinken Drippler, Spitzname Kraftwürfel "er ist ein außergewöhliches Talent".

Für den Trainer ist das aber längst keine Überraschung, so zählt Xherdan Shaqiri neben Emre Can und Mitchel Weiser zu den Spielern die ihn jetzt schon "überzeugt" haben.

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren