"Keine Bierduschen, keine T-Shirts, kein Feuerwerk"

"Sollten wir Meister werden, wird man es nicht merken", gibt Bayern vor dem Spiel gegen den HSV bekannt. Volle Konzentration auf Juventus!
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Bastian Schweinsteiger und David Alaba vom FC Bayern.
dpa Bastian Schweinsteiger und David Alaba vom FC Bayern.

"Sollten wir Meister werden, wird man es von unserer Seite nicht merken", gibt der FC Bayern vor dem Spiel gegen den Hamburger SV bekannt. Die Devise: Volle Konzentration auf Juventus!

München - Sollte der FC Bayern am Samstag mit einem Sieg gegen den Hamburger SV vorzeitig deutscher Meister werden, wird es auf dem Rasen der Allianz Arena laut Medienchef Markus Hörwick zu keinen Feierlichkeiten kommen.

Der Grund: "Mit Schlusspfiff des Hamburg-Spiels beginnt die Vorbereitung auf Juventus Turin", sagte Hörwick. Die Bayern treten am Dienstag im Hinspiel des Champions-League-Viertelfinals gegen den italienischen Meister an.

"Definitiv: Sollten wir morgen unser Ziel erreichen, wird man es von unserer Seite aus im Stadion nicht merken. Es gibt keine Bierduschen, keine Cappies, keine T-Shirts, kein Feuerwerk, kein gar nichts", sagte Hörwick am Freitag.

"Die Mannschaft geht sofort in die Kabine, wird dort zusammenbleiben und ein gemeinsames Essen einnehmen. Das hat nichts mit Feiern zu tun, das ist schon aktive Vorbereitung auf das Juventus-Spiel. Danach geht die Mannschaft nach Hause, es wird einen Zapfenstreich geben."

Zumindest im letzten Punkt widersprach Trainer Jupp Heynckes mit einem Augenzwinkern: "Bei mir hat's noch nie einen Zapfenstreich gegeben, weil meine Spieler so professionell sind, dass sie schon wissen, was sie zu tun haben."

Zum angesprochenen Essen meinte der Trainer: "Es gibt in der 'Players Lounge' im Stadion ein kleines Buffet, dort wird gegessen und ein bisschen geplaudert."

Der Bayern-Coach geht aber ohnehin nicht davon aus, dass Bayern schon am Samstag als Meister feststeht - dazu müsste bekanntlich Borussia Dortmund beim VfB Stuttgart patzen. Heynckes: "Ich bin eher der Meinung, dass wir noch zwei Siege brauchen werden, um Meister zu werden."

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren