Julian Nagelsmann: Familie und Schönheitseingriffe – so tickt der neue Trainer des FC Bayern privat

Mit dem Wechsel von Leipzig nach München geht seine steile Karriere weiter. Aber was weiß man über die Familie und das Privatleben des neuen Bayern-Trainers Julian Nagelsmann (33)? Wer ist seine Ehefrau und hat er Kinder? Und warum war er schon mal beim Schönheits-Doc?
| Christina Stelzl
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
4  Kommentare Artikel empfehlen
Ab Sommer neuer Trainer des FC Bayern: Julian Nagelsmann.
Ab Sommer neuer Trainer des FC Bayern: Julian Nagelsmann. © IMAGO / PA Images

München – "Für andere Klubs hätte ich den Vertrag nicht aufgelöst", sagte Julian Nagelsmann Ende April 2021 nach bekanntwerden seines Wechsels zum FC Bayern. Der 33-Jährige erfüllt sich seinen "großen Traum" und tritt im Sommer die Nachfolge von Hansi Flick als Trainer des deutschen Rekordmeisters an.

Neuer Verein: Julian Nagelsmann wechselt von Leipzig nach München

"Julian Nagelsmann steht für eine neue Trainergeneration. Trotz seiner jungen Jahre hat er schon eine beeindruckende Laufbahn vorzuweisen", sagte Bayerns Präsident Herbert Hainer in einer Pressemitteilung der Münchner im April 2021. "Wir sind überzeugt davon, dass wir mit Julian Nagelsmann an die großartigen Erfolge der vergangenen Jahre anknüpfen werden."

Doch was zeichnet Nagelsmann aus? Wie tickt der neue Trainer des FC Bayern und wie verlief die bisherige Laufbahn des 33-Jährigen? Die AZ stellt ihn vor.

Herkunft: Julian Nagelsmann wurde in Landsberg am Lech geboren

Julian Nagelsmann wurde am 23. Juli 1987 in Landsberg am Lech, rund 60 Kilometer westlich von München, geboren und begann im Alter von fünf Jahren das Fußballspielen beim Dorfverein FC Issing. Über den FC Augsburg zog es ihn 2002 zu Bayerns Stadtrivalen TSV 1860. Nach den Stationen U17 und U19 rückte Nagelsmann, der nebenbei seine Schule beendete, in die zweite Mannschaft der Löwen auf, für die er aber verletzungsbedingt nie zum Einsatz kam.

Neuer Trainer des FC Bayern: Zwei Schicksalsschläge begleiten Nagelsmanns junge Karriere

2007 kehrte er nach Augsburg zurück, musste aber nach einem Meniskus- und Knorpelschaden und der Gefahr einer Arthrose bereits 2008 seine Karriere beenden. Der zweite Schicksalsschlag binnen weniger Monate: Denn kurz zuvor verlor er mit nur 20 Jahren seinen Vater. "Es war eine brutal harte Zeit. Die beiden Ereignisse lagen vielleicht fünf Monate auseinander. Ich hätte das natürlich lieber nicht erlebt, aber, so traurig das war, es hat mich weitergebracht als Mensch", erklärte Nagelsmann in einem "Playboy"-Interview 2018. "Ich habe früh Verantwortung übernommen."

Lesen Sie auch

Lesen Sie auch

Julian Nagelsmann: Jüngster Bundesliga-Trainer aller Zeiten

Und zwar als junger Co-Trainer von einem gewissen Thomas Tuchel bei Augsburgs Reserve-Team, auch zu 1860 kehrte er als Assistenz-Coach der U17 für zwei Jahre zurück. Nebenbei studierte Nagelsmann Betriebswirtschaftslehre und schloss zudem 2011 sein Bachelor-Fernstudium "Sport und angewandte Trainingslehre" ab.

Bereits Ende 2012 wurde Nagelsmann Co-Trainer beim Bundesligisten TSG 1899 Hoffenheim. Schon damals war dessen Ehrgeiz auf dem Platz zu sehen, von Tim Wiese bekam Nagelsmann schnell den Spitznamen "Baby Mourinho" verpasst. Eine Saison später übernahm er Hoffenheims U19 als Chefcoach und kürte sich mit 26 Jahren zum jüngsten A-Junioren Meistertrainer. Der logische Schritt: Der dann 28-jährige Nagelsmann wurde im Februar 2016 jüngster Bundesliga-Trainer der Geschichte und schaffte am Ende der Saison mit der abstiegsbedrohten TSG den Klassenerhalt.

Lade TED
 
Umfrage wird geladen, bitte warten...
 

Julian Nagelsmann: Champions-League-Halbfinale mit RB Leipzig

Parallel absolvierte der Bundesliga-Coach seine Ausbildung zum Fußball-Lehrer, die er mit einem Einser-Abschluss beendete. Der Höhenflug des jungen Trainers ging unaufhaltsam weiter! Nach Platz vier und drei in den Folgesaisons und der damit verbundenen Qualifikation für die Champions League wechselte Nagelsmann im Sommer 2019 zu RB Leipzig.

Auch dort hatte er auf Anhieb Erfolg, in seiner Debüt-Saison erreichte er den dritten Platz in der Bundesliga sowie das Halbfinale der Champions League. Neben der Chance, den DFB-Pokal zu gewinnen, liegt er mit Leipzig in der Spielzeit 2020/21 auf Kurs Vizemeisterschaft – hinter jenem Verein, den er ab 1. Juli 2021 trainieren wird, dem FC Bayern.

Lesen Sie auch

Julian Nagelsmann: Schönheits-OP und extravaganter Modegeschmack

Doch nicht nur sportlich trat der Flick-Nachfolger bisher in Erscheinung. Auch modisch sorgte Nagelsmann hin und wieder für Aufsehen. Etwa sein auffälliger Anzug im Champions-League-Halbfinale 2020 oder auch sein knallroter Mantel einst als Zuschauer in der Allianz Arena. In seinen jungen Jahren hat der neue Bayern-Trainer außerdem schon einen Schönheitseingriff hinter sich.

"Ich habe Schlupflider und gerne ein bisschen größere Augen. Frauen dürfen sich auch immer schick machen und da dachte ich mir, dass man es als Mann auch machen kann. Ich habe es probiert und hoffe es ist einigermaßen geglückt", sagte Nagelsmann 2018. 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Julian Nagelsmann privat: Mit Ehefrau Verena einen gemeinsamen Sohn

Ansonsten ist Nagelsmann ein Familienmensch: "Mein Familien- und Freundeskreis erdet mich. Die müssen für ihr Lebensglück nicht jeden Tag Fußball schauen. Ich habe sehr viel Kontakt zum normalen Leben, zu normalen Berufen. Ich weiß, dass ich privilegiert bin, und halte mir das vor Augen", sagte er im Sommer 2019 gegenüber dem "Sportbuzzer".

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Seit 2018 ist Nagelsmann verheiratet und hat mit seiner Ehefrau einen Sohn (Maximilian). In seiner Freizeit geht der Familienvater auch anderen Dingen neben dem Fußball nach: "Zum Beispiel Mountainbiken. Ich habe dann nicht das Gefühl, ich sitze auf dem Mountainbike und bin ein geiler Bundesliga-Trainer, sondern ein normaler Typ, der gern Mountainbike fährt", sagt er. 

Julian Nagelsmann, ein normaler Typ mit großen Ambitionen. Diese braucht er auch, um den enormen Erwartungen beim FC Bayern gerecht zu werden.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 4  Kommentare – mitdiskutieren Artikel empfehlen
4 Kommentare
Artikel kommentieren