Hojbjerg-Leihe bestätigt - Vertrag verlängert!

Bereits am Mittwoch bezeichnete Hojbjergs Berater Sören Lerby die Leihe des dänischen Mittelfeldspielers nach Augsburg als perfekt. Am Donnerstag bestätigte der FC Bayern den Transfer - aber auch eine Vertragsverlängerung bis 2018.
| rst
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Bayerns-Däne Höjbjerg spielt für die kommenden sechs Monate im Trikot der Augsburger.
AZ-Montage | dpa Bayerns-Däne Höjbjerg spielt für die kommenden sechs Monate im Trikot der Augsburger.

München - Der FC Bayern München wird den Vertrag mit Pierre-Emile Hojbjerg (19) um drei Jahre bis zum 30.6.2018 verlängern. Die nächsten sechs Monate wird der dänische Nationalspieler jedoch nicht im Trikot des deutschen Rekordmeisters auflaufen.

Alle News rund um den FC Bayern finden Sie hier

Wie der FC Bayern am Donnerstag bekannt gab wird Hojbjerg bis Ende dieser Saison (30.6.2015) an Bundesligist FC Augsburg ausgeliehen, ehe er zum 1. Juli wieder nach München zurückkehrt.

Hojbjergs Berater Sören Lerby bezeichnete den zeitweiligen Wechsel des dänischen Mittelfeldakteurs zum Tabellensechsten bereits am Mittwoch als perfekt. "Pierre-Emile geht für ein halbes Jahr nach Augsburg. Er soll Spielpraxis sammeln. Im Mai oder Juni besprechen wir das weitere Vorgehen", erklärte Lerby zu diesem Zeitpunkt - entsprechend überraschend die Vertragsverlängerung knapp 24 Stunden später.

Beim FC Bayern blickt man positiv auf das neue Arbeitspapier des 19-Jährigen: „Die besprochene Vertragsverlängerung bis 2018 ist für Pierre-Emile Hojbjerg das klare Zeichen, dass der FC Bayern in Zukunft auf ihn baut,“ erklärt Matthias Sammer, Sportvorstand des FC Bayern München, „gleichzeitig ist das Ausleihen zum FC Augsburg bis Saisonende eine gute Lösung für ihn, um aktuell Spielpraxis zu sammeln, ehe er wieder zu uns zurückkommt.“

FC Bayern Transfer: FCB und Inter bestätigen Shaqiri-Wechsel

Während der FC Bayern am Mittwoch den Start der Rückrunden-Vorbereitung an der Säbener Straße durchführte, war Pierre-Emile Hojbjerg zwar vor Ort - allerdings nicht in Trainingsklamotte. Der 19-Jährige packte gestern nur noch eine paar Sachen aus der Kabine zusammen und verabschiedete sich von seinen Bayern-Kollegen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren