Gustavo: Pep wird in meinem Herzen bleiben

Luiz Gustavo ist vom FC Bayern zu Wolfsburg gewechselt. Im Guten, wie er betont
| fil
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

München - Letzte Saison noch Triple-Sieger, jetzt mit Wolfsburg international nicht dabei. Dennoch hält Luiz Gustavo seinen Wechsel vom FC Bayern nach Wolfsburg - natürlich - für richtig. "Ich hätte auch in München bleiben, kämpfen können. Ich bin mir sicher, dass ich etwas erreicht hätte", sagte der Brasilianer "Sport Bild":   "Zu 50 Prozent dachte ich mir während des Urlaubs, dass etwas passieren muss. Nach meinem ersten Gespräch mit Guardiola war ich mir noch sicherer, sagen wir 80 Prozent. Daraufhin habe ich mit den Leuten gesprochen, die für mich wichtig sind - dann stand meine Entscheidung fest." Zu wechseln.

Auch Brasiliens Nationalcoach Luis Felipe Scolari habe ihn in seiner Entscheidung bestärkt. Bayern holte im Sommer in Thiago einen weiteren Mittelfeldspieler, dazu spielt Guardiola nur noch mit einem Sechser. Luiz Gustavo hatte Sorge, seine WM-Teilnahme zu verpassen, sollte er nicht oft genug spielen bei Bayern.

Der Abschied aus München sei ihm dennoch schwer gefallen. Abschiede sind immer schwierig. Ich habe viele Freunde bei Bayern gefunden, viele Leute werden immer in meinem Herzen bleiben". Auch Pep Guardiola? "Sicher. Auch Pep Guardiola".

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren