Gomez-Transfer: "Fiorentina jetzt auch mit Super Mario"

Die italienischen Medien zeigen sich begeistert vom Wechsel von Mario Gomez zum AC Florenz. Von "Super Mario" ist die Rede. Das schrebt die italienische Presse.
| SID
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Florenz – Überaus positiv haben die italienischen Medien den Transfer des deutschen Nationalspielers Mario Gomez von Bayern München zum AC Florenz aufgenommen. „Mit Gomez kann der AC Florenz jetzt träumen“, schrieb die Gazzetta dello Sport. Der Corriere dello Sport kommentierte: „Auch die Fiorentina hat jetzt seinen Super-Mario.“ – Die italienische Presseschau zum Transfer von Mario Gomez:

Gazzetta dello Sport: „Mit Gomez kann AC Florenz jetzt träumen. Klub-Chef Della Valle baut einen fantastischen Sturm auf. Der Vereinschef macht seinen Fans das schönste der Geschenke. Seit über einem Monat wartete die Stadt schon auf diese Nachricht. Die Operation ist die kostspieligste, die die Familie Della Valle seit Übernahme des Klubs jemals gewagt hat.“

Tuttosport: 'Das, was bis vor wenigen Wochen nur ein Traum zu sein schien, ist Wirklichkeit geworden. Der Stürmer von Bayern München und der deutschen Nationalmannschaft ist ein neuer Fiorentina-Spieler. Wenn ein starker Wille besteht – in diesem Fall vonseiten Gomez' und von der Fiorentina – kommt man immer zum gewünschten Resultat."

Corriere dello Sport: „Florenz ist in ein Gomez-Fieber gestürzt. Bisher war in der Ära von Klubchef Della Valle noch nie so viel Geld geflossen. Niemand will die Show versäumen. Die Fans sind begeistert und bedanken sich bei der Klubführung.“

Corriere della Sera: „Auch die Fiorentina hat jetzt seinen Super-Mario. Gomez ist nicht mehr eine Hoffnung, sondern Wirklichkeit. Der Enthusiasmus der Fiorentina-Fans könnte nicht größer sein. Jetzt bereitet sich Fiorentina für die Europa League vor. Mit Gomez kann man träumen.“

La Repubblica: „Der teuerste Transfer in Italien und in der Geschichte des AC Florenz ist jetzt abgeschlossen. Gomez wechselt nach Florenz. Schon am Donnerstag sollte er in der toskanischen Stadt Montecatini vorgestellt werden. Klubchef Andrea Della Valle schenkt Trainer Vincenzo Montella den Spieler, der den Unterschied machen kann und der für den Kampf in der Europa League entscheidend sein könnte.“

 

 

 

 

 

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren