Gomez mit starkem Europa-League-Debüt

Ex-Bayern-Profi Mario Gomez hat einen starken Einstand beim AC Florenz gefeiert. Beim ersten Pflichtspiel des Stürmers besiegte man Skibbe-Klub Zürich in der Europa League mit 2:1.
| az-sport
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Ex-Bayern-Profi Mario Gomez hat einen starken Einstand beim AC Florenz gefeiert. Beim ersten Pflichtspiel des Stürmers besiegte man Skibbe-Klub Zürich in der Europa League mit 2:1.

Zürich - Unter den Augen von Bundestrainer Jogi Löw erzielte Gomez fast das 2:0: Der Treffer wurde aber als Eigentor gewertet. Nach seinem starken Pflichtspieldebüt im Trikot des AC Florenz wollte Gomez allerdings nicht in Euphorie verfallen. Trotz eines 2:1 (1:0) in Zürich beim Grasshopper Club mit seinem ehemaligen Junioren-Trainer Michael Skibbe.

"So lala", kommentierte er die Begegnung: "Wenn man das Spiel so im Griff hat wie wir, dann darf man kein Gegentor kassieren. Aber gut – wir sind am Anfang der Saison, die Abläufe müssen sich erst noch einspielen. Auswärts zwei Tore sind sehr gut, aber es geht noch besser." Trotz des erfolgreichen Starts gab sich der 20-Millionen-Euro-Einkauf, der nicht der von den Fans gefeierte Messias sein will, bewusst bescheiden.

Dass der Treffer zum 2:0 (46.) nicht ihm, sondern dem reingrätschenden Verteidiger Stéphane Grichting zugeschrieben wurde, sei "überhaupt kein Problem", sagte Gomez: "Wir wollen in die Gruppenphase und wer dafür die Tore macht, ist dann egal." Egal dürfte dem Nationalspieler die weitere Teilnahme am internationalen Geschäft, bestenfalls weit in das WM-Jahr 2014 hinein, kaum sein.

Zwar darf er den Besuch von Bundestrainer Joachim Löw und dessen Schweizer Chefscout Urs Siegenthaler im Züricher Stadion durchaus als Vertrauensbeweis ansehen. Auf dem Weg nach Brasilien braucht Gomez nach seinem Wechsel vom Triple-Gewinner Bayern München aber wohl auch die internationale Bühne, um seinen Kaderplatz nicht zu gefährden. 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren