FC Bayern vertraut weiter auf zwei Nachwuchstorhüter

Der FC Bayern hat die Verträge mit den beiden Nachwuchstorhütern Manuel Kainz und Johannes Schenk verlängert.
| AZ/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Torwart-Talent des FC Bayern: Manuel Kainz.
Torwart-Talent des FC Bayern: Manuel Kainz. © imago images/Lackovic

München - Der FC Bayern hat nach Lukas Schneller zwei weitere hoffnungsvolle Nachwuchstorhüter länger an sich gebunden.

Wie der deutsche Rekordmeister am Dienstag mitteilte, soll Manuel Kainz (18) bis Ende Juni 2022 bleiben, während Johannes Schenk (18) bis Ende Juni 2024 verlängerte.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Die beiden teilen sich in dieser Saison die Torhüterposition in der U19 des Rekordmeisters und spielen in der Saison 2021/22 eine Rolle in den Planungen bei den Amateuren. Schenk spielt seit 2017 in München, sein Teamkollege Kainz schon seit 2015.

Bleibt dem FC Bayern erhalten: Johannes Schenk.
Bleibt dem FC Bayern erhalten: Johannes Schenk. © imago images/Eibner

"Wir freuen uns sehr, dass wir sie von einem weiteren gemeinsamen Weg überzeugen konnten und sie bei uns am Campus ihre Entwicklung fortsetzen werden", wird Campus-Chef Jochen Sauer auf der Klub-Website zitiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren