FC Bayern testet gegen Landshuter Landesligisten

Im Juli bestreiten die Bayern gegen den SV Lippstadt 08 und Guardiola-Klub Manchester City ein Testspiel. Am Mittwoch haben die Münchner einen weiteren Freundschaftsspiel-Gegner bekanntgegeben.
| az/dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
Lippstadt, Landshut, Manchester City: So lauten die ersten Gegner für den neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti. (Archivbild)
dpa Lippstadt, Landshut, Manchester City: So lauten die ersten Gegner für den neuen Bayern-Trainer Carlo Ancelotti. (Archivbild)

München - Der deutsche Fußball-Meister FC Bayern München wird vor der Sommerreise in die USA ein weiteres Freundschaftsspiel bestreiten. Das Team von Trainer Carlo Ancelotti tritt am 23. Juli (17.30 Uhr) beim niederbayerischen Landesligisten SpVgg Landshut an, wie die Münchner am Mittwoch bekanntgaben. Die Partie war eigentlich schon im vorigen Oktober angesetzt, dann aber wegen zu vieler Ausfälle beim Rekordmeister während der Länderspielpause abgesagt worden.

Lesen Sie hier: Das ist der Sommer-Fahrplan des FC Bayern

Nach dem Spiel beim SV Lippstadt (16. Juli) und gegen Manchester City um Ex-Trainer Pep Guardiola (20. Juli) ist der Auftritt in Niederbayern der dritte der Bayern unter Ancelotti. Zwei Tage später (25. Juli) starten die Münchner ihre elftägige Tour durch die USA mit Tests gegen den AC Mailand, Inter Mailand und Real Madrid. Am 14. August steht in Dortmund der Supercup gegen die Borussia an.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren