FC Bayern muss nach Wolfsburg

Der Supercup zwischen DFB-Pokalsieger VfL Wolfsburg und Meister FC Bayern München findet am 1. August in Wolfsburg statt. Diese Entscheidung traf der Vorstand des Ligaverbandes am Montag.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Erlebten beim letzten Ausflug nach Wolfsburg eine heftige Pleite: Die Bayern zum Rückrundenauftakt in der Volkswagen-Arena.
dpa Erlebten beim letzten Ausflug nach Wolfsburg eine heftige Pleite: Die Bayern zum Rückrundenauftakt in der Volkswagen-Arena.

München - Da werden Erinnerungen wach: Der FC Bayern muss beim Supercup zwischen Meister und Pokalsieger auswärts beim VfL Wolfsburg antreten. Beide Bundesliga-Klubs hatten sich um die Ausrichtung des Spiels bemüht. Die Bayern wollten wegen des zehnjährigen Jubiläums der Allianz Arena in München spielen.

Die Deutsche Fußball Liga (DFL) verwies hingegen auf einen Vorstandsbeschluss aus dem Jahr 2010. Danach soll der Supercup grundsätzlich beim DFB-Pokalsieger oder im Falle eines Doubles beim Vizemeister stattfinden.

Entsprechend dieser Praxis der vergangenen Jahre erhielt die Volkswagen-Arena in Wolfsburg den Zuschlag. Dort hatten die Münchner zuletzt Ende Januar alt ausgesehen und zum Rückrunden-Auftakt eine deftige 1:4-Pleite kassiert.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren