FC Bayern München: Manuel Neuer setzt gegen Schalke auf Steigerung

Ein angeschlagener Boxer ist ein gefährlicher Boxer: Getreu diesen Mottos mahnt Bayern-Torwart Manuel Neuer vor dem Duell mit seinem Ex-Klub FC Schalke 04, der am Samstag in der Allianz Arena gastiert.  
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare  0 Teilen
Jetzt wird in die Hände gespuckt: Manuel Neuer.
firo/Augenklick Jetzt wird in die Hände gespuckt: Manuel Neuer.

Ein angeschlagener Boxer ist ein gefährlicher Boxer: Getreu diesen Mottos mahnt Bayern-Torwart Manuel Neuer vor dem Duell mit seinem Ex-Klub FC Schalke 04, der am Samstag in der Allianz Arena gastiert.

München - Welttorhüter Manuel Neuer stuft den FC Schalke 04 vor allem wegen der bisher enttäuschenden Bundesliga-Saison als einen gefährlichen Gegner für den FC Bayern ein.
"Schalke steht ein bisschen mit dem Rücken zur Wand", sagte der Torhüter des deutschen Meisters am Donnerstag in München.

Neuer weiter: "Das ist ein gefährliches Spiel. Aus Schalker Sicht kann man in so einem Spiel gegen Bayern München vieles wiedergutmachen. Deswegen sollten wir gewarnt sein."

Lesen Sie hier: N

Die Münchner führen die Tabelle vor ihrem ersten Heimspiel des Jahres am Samstag (15.30 Uhr Sky und im AZ-Liveticker) gegen die Gelsenkirchener an, der Gast ist nur Tabellenelfter. "Ich hoffe, dass Schalke so schnell wie möglich auf einen einstelligen Tabellenplatz kommt. Sie haben alle Möglichkeiten dazu", sagte Neuer vor dem Duell gegen seinen Heimatklub.

Lesen Sie hier: Raumdeuter Müller findet den Raum nicht

Von 1991 bis 2011 lief er für die Schalker auf. "Wir selbst müssen darauf schauen, dass wir besseren Fußball spielen und möglichst zu Hause gewinnen", erklärte Neuer.

Die Bayern starteten mit zwei 2:1-Siegen in das Jahr, doch zufrieden waren sie trotz der optimalen Ausbeute nicht. "Wir möchten so schnell wie möglich einen besseren Fußball spielen", sagte Neuer. "Gerade in den K.o.-Spielen in den Cup-Wettbewerben kann man sich keine Fehler erlauben oder kleine Fehler entscheiden, ob du weiterkommst oder nicht."

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Bitte beachten Sie, dass die Kommentarfunktion unserer Artikel nur 72 Stunden nach Veröffentlichung zur Verfügung steht.