FC Bayern München: Franck Ribéry zeigt beim Retterspiel in Offenbach Herz

Franck Ribéry ist beim "Retterspiel" bei Kickers Offenbach erst zur Höchstform aufgelaufen und hat sich anschließend von seiner allerbesten Seite gezeigt: Er machte einen Fan glücklich. Die Bilder.   
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Schon während der Partie zeigte Franck Ribéry, was er so drauf hat, verwandelte schließlich einen direkten Freistoß zum 4:1-Endstand.
firo/Augenklick 9 Schon während der Partie zeigte Franck Ribéry, was er so drauf hat, verwandelte schließlich einen direkten Freistoß zum 4:1-Endstand.
OFC-Balljunge Nico Raimondi half dem Bayern-Star nur zu gerne höchstpersönlich aus dessen durchgeschwitzten Trikot.
imago/Jan Huebner 9 OFC-Balljunge Nico Raimondi half dem Bayern-Star nur zu gerne höchstpersönlich aus dessen durchgeschwitzten Trikot.
Der 16-Jährige spielt in der U17 von Kickers Offenbach - und konnte sein Glück kaum fassen.
imago/Jan Huebner 9 Der 16-Jährige spielt in der U17 von Kickers Offenbach - und konnte sein Glück kaum fassen.
Auch Nicos Kumpels staunten nicht schlecht.
imago/Jan Huebner 9 Auch Nicos Kumpels staunten nicht schlecht.
"Es ist wirklich wahr..."
imago/Jan Huebner 9 "Es ist wirklich wahr..."
Nico Raimondi lässt sich gemeinsam mit Franck Ribéry vom Publikum feiern.
firo/Augenklick 9 Nico Raimondi lässt sich gemeinsam mit Franck Ribéry vom Publikum feiern.
Ziemlich beste Freunde...
imago/Jan Huebner 9 Ziemlich beste Freunde...
Und die Hände zum Himmel!
firo/Augenklick 9 Und die Hände zum Himmel!
Auch andere Zuschauer hätte zu gerne das Trikot von Franck Ribéry ergattert...
imago/Jan Huebner 9 Auch andere Zuschauer hätte zu gerne das Trikot von Franck Ribéry ergattert...

Franck Ribéry ist beim "Retterspiel" bei Kickers Offenbach erst zur Höchstform aufgelaufen und hat sich anschließend von seiner allerbesten Seite gezeigt: Er machte einen Fan glücklich. Die Bilder. 

München/Offenbach - Es sind rührende Szenen, die sich da unmittelbar nach Abpfiff des "Retterspiels" zwischen Kickers Offenbach und dem FC Bayern (1:4) im Stadion auf dem Bieberer Berg abspielen.

Ein Balljunge nutzt die Nähe zum Geschehen, stürmt auf Bayern-Star Franck Ribéry zu und bittet ihn um sein Trikot. Der Franzose lässt sich von seinem Fan das Trikot über den Kopf ziehen und geht dann mit ihm auf die Ehrenrunde. Der Höhepunkt: Er gibt ihm sogar einen Kuss auf die Stirn.

Der überglückliche Balljunge verrät später der Bild: "Das war einfach nur geil. Ich werde das mein Leben lang nicht vergessen. Seit ich wusste, dass Bayern hier spielt, wollte ich sein Trikot haben. Ich liebe diesen Spieler. Er ist krass."

Bei dem Balljungen handelt es sich laut Bild um den 16-jährigen Nico Raimondi, der bei den U17-Junioren von Kickers Offenbach spielt. Er erzählt: "Ich bin zu ihm hingerannt, dann hat er gesagt: 'Ich darf dir mein Trikot nicht geben, wir dürfen das nicht.' Dann habe ich ihn solange angebettelt, bis er es mir gegeben hat."

In der Galerie oben finden Sie die rührenden Bilder...

FC Bayern gewinnt

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren