FC Bayern: Matthias Sammer kehrt zunächst nicht auf Fußball-Bühne zurück

Matthias Sammer, ehemaliger Sportvorstand des FC Bayern, hat weiter keine Ambitionen wieder im großen Stil in den Profi-Fußball einzusteigen. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, den Job schnell aufzugeben, so der 49-Jährige.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Matthias Sammer will seine Erfahrungen zukünftig als TV-Experte und bei einem Talente-Projekt einbringen.
dpa Matthias Sammer will seine Erfahrungen zukünftig als TV-Experte und bei einem Talente-Projekt einbringen.

Matthias Sammer, ehemaliger Sportvorstand des FC Bayern, hat weiter keine Ambitionen wieder im großen Stil in den Profi-Fußball einzusteigen. Es sei die richtige Entscheidung gewesen, den Job schnell aufzugeben, so der 49-Jährige.

Berlin/München - Matthias Sammer wird in absehbarer Zeit nicht auf die große Fußball-Bühne zurückkehren. Der ehemalige Sportvorstand des FC Bayern genießt derzeit seine Rolle als Privatmann.

"Mir geht es gut. Ich bin vergnügt. Ich bin zufrieden. Ich bin viel zu Hause", sagte der 49-Jährige am späten Mittwochabend im "Sportschau Club" der ARD.

Im Sommer des vergangenen Jahres hatte sich Sammer nach gesundheitlichen Problemen von seinem Posten beim deutschen Rekordmeister verabschiedet und sich ins Privatleben zurückgezogen. Die Geschehnisse betrachtet der frühere Sportdirektor des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) als "Streifschuss".

Lesen Sie hier: Das kostet Sie ein Stadionbesuch beim FC Bayern

Er lasse sich viel Zeit, um alles zu reflektieren. "Dafür bin ich im Nachhinein eher dankbar." Für Sammer war es die richtige Entscheidung, den Job beim FC Bayern schnell aufzugeben. Bereits an dem Abend im Krankenhaus sei es ihm klar geworden. Er habe jetzt das Gefühl, dass "mein Ball rund ist", sagte Sammer. "Das Spiel ist vielleicht aus, aber mein Ball ist rund."

Der Fußball wird aber immer ein Bestandteil seines "Lebens bleiben." In der Zukunft will der Europameister von 1996 seine Erfahrungen als TV-Experte und bei einem Talente-Projekt einbringen.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren