FC Bayern II gewinnt auch in Jena und bleibt Spitzenreiter

Der FC Bayern II gewinnt bei Carl Zeiss-Jena mit 2:1 und verteidigt die Tabellenführung in der 3. Liga.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Der FC Bayern II gewinnt bei Schlusslicht Carl Zeiss Jena.
imago images / Karina Hessland Der FC Bayern II gewinnt bei Schlusslicht Carl Zeiss Jena.

München - Die Erfolgsserie der kleinen Bayern geht weiter. Die Reserve des Rekordmeisters setzt sich beim bereits abgestiegenen FC Carl Zeiss Jena mit 2:1 durch. Youngster Malik Tillman war drei Tage nach seinem Derby-Siegtreffer gegen den TSV 1860 erneut der entscheidende Akteure.

In Jena sorgte der 18-Jährige durch seinen Doppelpack (8./62.) im Alleingang für den 13. Sieg im 16. Spiel des Jahres. "Meine Mitspieler helfen mir viel. Ich hatte schon in der U19 einen guten Lauf. Es war ein schweres Spiel heute mit dem besseren Ende für uns", sagte Tillman nach der Partie.

Maximilian Rohr (32.) glich zwischenzeitlich für die Thüringer aus. Durch den erneuten Sieg bleiben die Münchner weiterhin Spitzenreiter in der 3. Liga, mit einem Punkt Vorsprung zu den Würzburger Kickers, die mit 3:1 (2:0) gegen Hansa Rostock gewannen.

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

 

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren