FC Bayern gegen Real Madrid: AZ-Leser glauben an Weiterkommen im Rückspiel

Der FC Bayern muss im Halbfinal-Rückspiel gegen Real Madrid auf ein kleines Fußballwunder hoffen. Die Ausgangssituation ist alles andere als günstig – trotzdem glaubt über die Hälfte der AZ-Leser an ein Weiterkommen der Bayern.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Kommen die Bayern ins Champions-League-Finale? Die Mehrheit der AZ-Leser glaubt noch daran.
sampics/Augenklick/AZ Kommen die Bayern ins Champions-League-Finale? Die Mehrheit der AZ-Leser glaubt noch daran.

München - Bittere Pleite für den FC Bayern: Trotz zahlreicher Großchancen verloren die Münchner am Mittwochabend das Halbfinal-Hinspiel in der Champions League mit 1:2 gegen Real Madrid.

Die Ausgangslage vor dem Rückspiel am Dienstag in Madrid sieht nun folgendermaßen aus: Die Bayern müssen mindestens zwei Tore schießen – zwei Treffer würden allerdings nur dann reichen, wenn die "Königlichen" kein Tor erzielen. Bei einem 2:1 für den deutschen Rekordmeister würde es in die Verlängerung gehen, bei einem Unentschieden oder gar einer Niederlage im Estadio Santiago Bernbéu wäre der Triple-Traum der Bayern endgültig geplatzt. (Lesen Sie auch: Salihamidzic -

Es wird deutlich: die Aufgabe, die auf die Bayern am Dienstagabend zukommt, ist alles andere als einfach. Trotzdem glaubt über die Hälfte der AZ-Leser daran, dass die Mannschaft von Jupp Heynckes ins Endspiel der Champions League einzieht. 55 Prozent der knapp über 6.700 Teilnehmer sagen, dass die Bayern das Finale doch noch packen, 45 Prozent hingegen glauben nicht mehr daran (Stand: 27. April, 15 Uhr).

Bei den Reaktionen auf der AZ-Webseite aus.

"Bayern hat nicht den Hauch einer Chance" – Ausgewählte Reaktionen der AZ-Leser:

  • Aus, aus, das Spiel ist aus: "Bayern kann sich die Flugkosten sparen. Der FCB hat es überhaupt nicht verdient in das Endspiel zu kommen. Wer keine Tore schießt, kommt halt nicht weiter. Das Kimmich Tor war ein absoluter Glück Schuss und als Flanke geplant."
  • Holger: "Real wird die Roten so etwas von abziehen. Ich tippe auf 4 zu 1 in Madrid."
  • Meins: "Wer so schlecht spielt, hat in der Champions League nichts verloren. Bayern ist in der Bundesliga top, in Europa ein Flop."
  • Horst: "Man sollte an der Säbener Straße lieber schon für die nächste Saison planen und den Rückflug aus Madrid 10 Minuten nach der nächsten Niederlage gegen Real antreten. Uli, sei kein schlechter Verlierer."
  • Bayern Clown: "Der 'Stern des Süden' fliegt zwar nach Madrid, aber leuchten wird er dort nicht."
  • daswird nix: "Ich bin FCB Fan aber wir wissen (leider) alle, dass es die Bayern nicht schaffen werden!"
  • Udo: "Einen Grund, weshalb die Bayern es nicht mehr packen; REAL ist qualitativ besser besetzt."
  • Suedstern089: "Bayern hat nicht den Hauch einer Chance in Madrid. Das sage ich als Bayern Fan. Ich bin Realist und kein Träumer."
  • Münchner: "Da muss schon eine ordentliche Steigerung her. Bayern hat gut gespielt aber diese Leistung wird in Madrid nicht reichen. Und wenn ein Müller meint "die Bedeutung des Spiels hat gehemmt", dann wird das auch in Madrid nichts."
  • Kurt: "Na klar, die Bayern Bosse haben recht: Es ist fatal, wenn man fast eine ganze Saison gegen unterklassige BL Clubs spielen muss - anders als die Elite in England und Spanien - und dann ploetzlich gegen das beste Team der Welt. Unter diesem Aspekt war das Match in München gar nicht so schlecht und, na klar, lässt uns hoffen für einen guten Ausgang in Madrid wenn wieder ein objektiver Schiri pfeift."

Weitere News zum FC Bayern finden Sie hier

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren