FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: So lässt Jupp Heynckes spielen

FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Jupp Heynckes trifft damit auf seinen Nachfolger Niko Kovac. Wie die beiden spielen lassen? Das sind die Aufstellungen.
| AZ
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Zum vierten Mal als Trainer beim FC Bayern: Jupp Heynckes.
dpa Zum vierten Mal als Trainer beim FC Bayern: Jupp Heynckes.

München - Franck Evina, Lars Lukas Mai, Niklas Dorsch und Meritan Shabani - mit diesen vier Youngstern (hier im Vierer-Portrait) spielt der FC Bayern an diesem Samstagnachmittag gegen Eintracht Frankfurt und den künftigen Trainer Niko Kovac. Coach Jupp Heynckes schont reihenweise Stars.

Franck Ribery ist nicht mal im Kader, Robert Lewandowski sitzt nur auf der Bank, neben Sandro Wagner wird also Evina stürmen. Einer spielt aber immer: Dauerbrenner Joshua Kimmich.

FC Bayern gegen Eintracht Frankfurt: Die Aufstellungen

FC Bayern: Ulreich - Kimmich, Mai, Hummels, Bernat - Dorsch, Rudy, Tolisso, Shabani - Wagner, Evina
Eintracht Frankfurt: Hradecky - da Costa , Abraham , Falette - Mascarell , Gacinovic - M. Wolf , Fabian , Willems - Jovic , Hrgota

Weitere News zum FC Bayern finden Sie hier

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren