FC Bayern: Demichelis in Valencia gesichtet

Der beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München aufs Abstellgleis geratene Abwehrspieler Martin Demichelis liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zum FC Valencia.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Martin Demichelis: "Was die Spielanlage und die Attraktivität angeht auf jeden Fall. Real hat eine Mega-Truppe, die jeden 4:0, 5:0 vom Platz fegen kann. Aber die Spiel-Philosophie der Bayern ist in meinen Augen die bessere.“
dpa Martin Demichelis: "Was die Spielanlage und die Attraktivität angeht auf jeden Fall. Real hat eine Mega-Truppe, die jeden 4:0, 5:0 vom Platz fegen kann. Aber die Spiel-Philosophie der Bayern ist in meinen Augen die bessere.“

MÜNCHEN - Der beim deutschen Fußball-Rekordmeister Bayern München aufs Abstellgleis geratene Abwehrspieler Martin Demichelis liebäugelt offenbar mit einem Wechsel zum FC Valencia.

Wie die spanische Sportzeitung Superdeporte berichtet, wurde der 29-Jährige in den vergangenen Tagen mit seiner Familie vor einem Hotel in Valencia gesichtet. Der nach seiner Degradierung abwanderungswillige Argentinier gilt als mögliche Verstärkung für die Abwehr des spanischen Erstligisten im Winter.

Demichelis hatte zuletzt angekündigt, den Verein nach acht Jahren verlassen zu wollen, sollte er bis zur Winterpause nicht auf regelmäßige Einsätze in der Bayern-Elf kommen. Er sei für einen Stammplatz bei einem europäischen Spitzenklub auch bereit, auf Gehalt zu verzichten.

Wie der "Kicker" jetzt allerdings berichtet, sagte sein Berater Adrian de Vicente, es sei eine private Reise gewesen, keine dienstliche. Valencias Sportdirektor Braulio Vazquez sagte:"Ich weiß nicht, warum er hier war. Früher stand er mal auf einer Liste von Spielern, an denen wir interessiert waren, jetzt nicht."

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren