FC Bayern besiegt AEK Athen: Social-Media-Reaktionen zu Niko Kovac: Hätte Matthias Sammer das so formuliert? - FC Bayern - Abendzeitung München

Der FC Bayern gewinnt in Athen. Doch in sozialen Netzwerken ist vom schlechtesten Spiel seit Klinsmann die Rede. Die Reaktionen.
| Selim Aydin
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen

Der FC Bayern gewinnt in der Champions League bei AEK Athen – trotz schwacher Leistung. Niko Kovac spricht dagegen von einem sehr guten Spiel. Das sorgt für Unverständnis unter Fans und Beobachtern im Internet. Die Social-Media-Reaktionen.

Athen - Niko Kovac war sehr zufrieden mit der Leistung seines FC Bayern in Athen. Für die meisten Fußballfans galt das nicht. Dass der Kroate nach dem fußballerisch dürftigen 2:0 in der Champions League bei AEK von einem "sehr, sehr guten Spiel" sprach, davon, dass sein Team "dominant" aufgetreten sei, sorgte für reichlich Reaktionen im Netz - und teils Irritationen. (Lesen Sie auch: Irritierter Niko Kovac liefert sich Rededuell mit Sky-Mann)

Klinsmann-Vergleich zu Kovac

Bei Twitter oder auf Facebook war von mangelnder Kaderplanung, einem angeblich nicht vorhandenem Match-Plan und sogar vom "schlechtesten Spiel seit der Klinsmann-Zeit" die Rede. Der Twitter-Nutzer @FloTour mahnte den Bayern-Coach zum Beispiel: "Wir sind hier nicht in Frankfurt" - es war eine Anspielung auf die Kritik von James Rodriguez am Coach. 

Die AZ verschafft einen Überblick über die Netz-Reaktionen auf die Kovac-Aussagen:

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert

 

Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert
Anzeige für den Anbieter Twitter über den Consent-Anbieter verweigert


 

  • Themen:
Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren