FC Arsenal will Javi Martínez

Nach Barcelona ist nun auch Arsenal sehr an Martínez interessiert, behauptet der englische "Telegraph".
| fbo
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen

Nach dem FC Barcelona ist nun auch der FC Arsenal sehr an Javi Martínez vom FC Bayern München interessiert, behauptet der englische "Telegraph".

München - Javi Martínez hat eine verkorkste Saison hinter sich. Unter Pep Guardiola pendelte der Spanier, von zahlreichen Verletzungen geplagt, zwischen Innenverteidigung, defensivem Mittelfeld und der Ersatzbank hin und her, wurde nie der Faktor, der er in der Triplesaison 2012/13 dargestellt hatte.

Klar, dass der 25-Jährige - mit 40 Millionen Euro Ablöse immer noch Bayerns teuerster Neuzugang aller Zeiten - da ins Grübeln kommt, seine Optionen auslotet. Zuletzt wurde bereits über ein Interesse des FC Barcelona berichtet, der seinen Kader neu ausrichten will und deshalb wie 2012 wieder an Martínez interessiert sein soll.

Nun legt der englische "Telegraph" nach. Er berichtet: Der FC Arsenal habe Martínez zu einem von zwei Wunschspielern für die kommende Saison erklärt. Arsenal habe bereits eine Anfrage an den FC Bayern gestellt. Demnach habe Arsenal ein Transferbudget von rund 120 Millionen Euro zur Verfügung und würde für Martínez 39 Millionen Euro aufrufen können.

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – mitdiskutieren Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren