Erste Runde im DFB-Pokal: FC Bayern München spielt am 18. August

Die ersten Spiele der Auftaktrunde im DFB-Pokal gehen bereits am 17. August über die Bühne. Der FC Bayern gastiert tags darauf (15.30 Uhr) beim Nord-Regionalligisten SV Drochtersen/Assel.
| dpa
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Empfehlungen
In der neuen Saison will Trainer Niko Kovac mit dem FC Bayern den Pokalsieg feiern. Im Mai sicherte er sich mit Eintracht Frankfurt den Pokal - nach einem 3:1-Finalsieg gegen seinen neuen Arbeitgeber.
Andreas Arnold/dpa In der neuen Saison will Trainer Niko Kovac mit dem FC Bayern den Pokalsieg feiern. Im Mai sicherte er sich mit Eintracht Frankfurt den Pokal - nach einem 3:1-Finalsieg gegen seinen neuen Arbeitgeber.

Frankfurt/Main - Das Erstundenspiel im DFB-Vereinspokal zwischen dem SV Drochtersen/Assel und Rekord-Cupgewinner FC Bayern München ist vom Deutschen Fußball-Bund auf Samstag, 18. August (15.30 Uhr), angesetzt worden.

Die ersten Spiele der Auftaktrunde finden bereits am Freitag, 17. August statt. An diesem Tag tritt auch Vizemeister FC Schalke 04 beim 1. FC Schweinfurt (20.45 Uhr) an. 

Das Duell zwischen Zweitligist SpVgg Greuther Fürth und Bundesligist Borussia Dortmund wird als Höhepunkt der ersten DFB-Pokalhauptrunde live im Free-TV zu sehen sein. Wie der DFB am Donnerstag mitteilte, überträgt die ARD den Auftritt des BVB mit dem neuen Trainer Lucien Favre am 20. August von 20.45 Uhr an.

Im Pay-TV-Sender Sky werden alle 32 Spiele der ersten Runde live zu sehen sein. Am 18. August spielt zeitgleich mit dem FC Bayern der amtierende Pokalsieger Eintracht Frankfurt. Die Eintracht, die das Finale am 19. Mai 3:1 gegen die Münchner mit dem neuen FCB-Coach Niko Kovac gewonnen hatte, tritt beim Regionalligisten SSV Ulm 1846 an.

Hier gibt's mehr News vom FC Bayern

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare Empfehlungen
0 Kommentare
Artikel kommentieren