„Er hat sich nicht bemüht – schade“

Bayern-Trainer Louis van Gaal rüffelt Franck Ribérys Einsatz im Test gegen Haching. Comeback in der Startelf verschoben.
| Abendzeitung
X
Sie haben den Artikel der Merkliste hinzugefügt.
zur Merkliste
Merken
0  Kommentare Artikel empfehlen
Hat van Gaal im Testspiel ggen Haching nicht überzeugt: Franck Ribéry.
GES/Augenklick Hat van Gaal im Testspiel ggen Haching nicht überzeugt: Franck Ribéry.

Bayern-Trainer Louis van Gaal rüffelt Franck Ribérys Einsatz im Test gegen Haching. Comeback in der Startelf verschoben.

MÜNCHEN Franck Ribéry war guter Dinge am Mittwoch kurz nach seinem Einsatz im Testspiel gegen Drittligist Unterhaching. „Ich habe zuletzt gut trainiert, fühle mich sehr gut“, sagte der Franzose im Gespräch mit der AZ, „ich denke, ich bin fit für 90 Minuten.“

Was er nicht verriet: Unmittelbar nach dem eigens für ihn und andere Rekonvaleszenten wie Breno und Contento kurzfristig angesetzten Trainingsplatz-Spiel bekam er einen deftigen Rüffel vom Trainer. Louis van Gaal war ganz und gar nicht zufrieden mit dem Auftritt Ribérys. „Er hat sich nicht bemüht und keinen Einsatz gezeigt, das ist schade“, schimpfte van Gaal am Freitag, „ich organisiere diese Spiele nicht für mich und auch nicht für die Jungen wie Jüllich und Knasmüllner – die haben das gut gemacht.“

Auch Contento, der Pranjic seinen Stammplatz hinten links streitig machen will, bekam wie Breno sein Fett weg: „Keiner hat sich bemüht, aber am wenigsten Ribéry“, sagte van Gaal. Damit wird Ribéry sein so ersehntes Startelf-Comeback am Samstag bei Bayer Leverkusen (18.30 Uhr, Liveticker bei abendzeituing.de) nicht geben dürfen. Einzig Innenverteidiger Breno („Seine Schnelligkeit ist sehr wichtig für uns“) wird im Gegensatz zum 3:0 gegen Nürnberg neu von Anfang an dabei sein, da Martin Demichelis an einer Oberschenkelverhärtung laboriert.

Mark van Bommel wird wohl nicht im Kader sein, der Kapitän hatte seinen Einsatz im Länderspiel der Holländer gegen die Türkei wegen leichter Kniebeschwerden vorsichtshalber abgebrochen, die Rückkehr in die erste Elf wird schwierig. Van Gaal: „Ottl führt das aus, was ich will. Und wir haben alle Spiele gewonnen.“ Ribéry sollte sich an Ottl ein Vorbild nehmen. ps

Lädt
Anmelden oder registrieren

Zum Login
Zu meinen Themen hinzufügen

Hinzufügen
Sie haben bereits von 15 Themen gewählt

Bearbeiten
Sie verfolgen dieses Thema bereits

Entfernen
Um "Meine AZ" nutzen zu können, müssen Sie der Datenspeicherung zustimmen.

Zustimmen
Teilen 0  Kommentare – hier diskutieren Artikel empfehlen
0 Kommentare
Artikel kommentieren